Monatsarchive: April 2020

Liebe und Bananen

Liebe und Bananen – Artur Landsberger

In Landsbergers Satire wird (wieder mal) der Gesellschaft der Berliner Vorkriegszeit der Spiegel vorgehalten. Erzählt wird die Entstehungsgeschichte eines fiktiven Films, der angeblich zu Ehren Gerhard Hauptmanns gedreht werden soll und in einem Fiasko aus Verwechslungen endet.

Liebe und Bananen

Liebe und Bananen.

Format: eBook

Liebe und Bananen.

ISBN eBook: 9783849656232.

 

Auszug aus dem Text:

 

Es lebte lange nach Kaiser Karl einmal ein großer Dichter Dr. h. c. Johann Wolfgang Gerhart, das Haupt einer schlesischen Familie, der dem deutschen Volke unvergängliche Dichtungen geschenkt, im Alter aber der Metaphysik und dem Snobismus verfallen war. Metaphysik und Snobismus vertragen sich schlecht miteinander. Also geschah es, daß der große Dichter im Klub der deutschen Filmindustrie am 28. August, … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter L, Landsberger-Artur, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Emil – Der Roman eines Hochstaplers

Emil – Der Roman eines Hochstaplers – Artur Landsberger

Landsbergers satirischer Roman aus der Vorkriegszeit lässt einen Einbrecher mit einem Neureichen gemeinsame Sache machen. Der aus Berlin stammende und 1933 dort verstorbene Landsberger gehörte zu den meist gelesenen Autoren seiner Zeit.

Emil - Der Roman eines Hochstaplers

Emil – Der Roman eines Hochstaplers.

Format: eBook

Emil – Der Roman eines Hochstaplers.

ISBN eBook: 9783849656225.

 

Auszug aus dem Text:

 

Ich sagte schon, daß die Neureichen unserer Tage im Gegensatz zu den früheren, die zeitlebens kleine Leute blieben, viel Geschmack in der Ausstattung ihrer Wohnräume, in der Wahl ihrer Kleider und auch in anderen Dingen zeigen, somit eine Kultur vortäuschen, die sie sich unmöglich von gestern zu heute aneignen konnten. Denn die Assimilationsfähigkeit der Menschen hat … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter L, Landsberger-Artur, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Bankhaus Reichenbach

Bankhaus Reichenbach – Artur Landsberger

In “Bankhaus Reichenbach” geht Landsberger erstmals seiner kriminalistischen Ader nach und entwirft ein Szenario, das an Spannung kaum zu überbieten ist und einen Indizienbeweis komplett ad absurdum führt.

Bankhaus Reichenbach

Bankhaus Reichenbach.

Format: eBook

Bankhaus Reichenbach.

ISBN eBook: 9783849656218.

 

Auszug aus dem Text:

 

Das Bankhaus der Gebrüder Reichenbach & Co. am Berliner Gendarmenmarkt war eins der angesehensten Privatinstitute der Reichshauptstadt. Im Jahre 1778 von Ferdinand Reichenbach gegründet, den König Friedrich II. mit dem Titel Hofbankier auszeichnete, sah es bald der Feier seines hundertfünzigjährigen Bestehens entgegen. Auch gesellschaftlich spielte die Familie Reichenbach bis zum Weltkriege eine Rolle. Nicht durch geräuschvolle Feste und Hervortreten bei öffentlichen Veranstaltungen. Man sah sie weder bei den Premieren im Opernhaus, noch … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter L, Landsberger-Artur, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Der Sonnenwirt

Der Sonnenwirt – Hermann Kurz

Dieser kulturhistorische Roman spinnt sich rund um die Figur des Zigeuners und Räubers Hannikel, der in Schillers Werk eine tragende Rolle spielt und immer wieder in der Literatur verarbeitet wurde.

Der Sonnenwirt

Der Sonnenwirt.

Format: eBook

Der Sonnenwirt.

ISBN eBook: 9783849656164.

 

 

Auszug aus dem Text:

 

»Nun, Meister Schwan, für diesmal ist Er christlich durchgekommen, straf mich Gott! Ohne Willkomm und Abschied! Herr Gott von Dinkelsbühl, tut mir fast leid, daß ich Ihm nicht ein paar aus dem ff auf Sein gesundes Leder aufmessen darf, aus purer Freundschaft. Und dazu bloß ein halb Jahr! Aber ich hoff, so ein heißgrätiger Bursch wie Er wird bald wieder das Heimweh nach unserer lustigen Kartaus bekommen. Aufs Frühjahr … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Kurz-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Schillers Heimatjahre

Schillers Heimatjahre – Hermann Kurz

Ein kulturhistorischer biografischer Roman rund um das Leben des deutschen Dichterfürsten. Der schwäbische Schriftsteller Kurz gehörte zu den Begründern des historischen, realistischen und sozialen Erzählens im deutschen Vormärz.

Schillers Heimatjahre

Schillers Heimatjahre.

Format: eBook

Schillers Heimatjahre.

ISBN eBook: 9783849656157.

 

 

Auszug aus dem Text:

 

Der Sonntag schien hell durch das einzige Fenster des kleinen Gaststübchens, in welchem der junge Heinrich Koller noch in tiefem Schlafe lag. Er mußte etwas Angenehmes träumen, denn ein leichtes Lächeln belebte seine frischen Züge. Endlich aber störte ihn das Sonnenlicht, das ihm gerade ins Antlitz fiel. Eben schlug die Glocke auf dem nahen Turm, und die Hähne ließen wetteifernd ihre ländlichen Stimmen ertönen. “Im Haus ist noch alles still,” sagte … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Kurz-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Meine schönsten Erzählungen

Meine schönsten Erzählungen – Hermann Kurz

Hermann Kurz war ein deutscher Schriftsteller der Schwäbischen Dichterschule, Publizist und Übersetzer. Dieser Band beinhaltet Erzählungen wie “Eine reichsstädtische Glockengießerfamilie”, “Wie der Großvater die Großmutter nahm”, “Das Witwenstüblein”, “Ein Herzensstreich”, “Das gepaarte Heiratsgesuch”, “Das Horoskop” u.v.a.

Meine schönsten Erzählungen

Meine schönsten Erzählungen.

Format: eBook

Meine schönsten Erzählungen.

ISBN eBook: 9783849656140.

 

 

Auszug aus “Die Zaubernacht”:

 

»Wir Petrus, Guardian und Johannes, Vizeguardian in hiesigem Barfüßerkloster, Sankt Franziskenordens gewest, bekennen öffentlich und tun kund männiglich mit diesem Briefe: Nachdem uns Gott der Allmächtige durch Verkündung des heiligen Evangelii aus der papistischen Irrsal gnädiglich geführt und mit dem Licht seines lebendigmachenden Worts unsere Herzen erleuchtet, daß wir von unsern Zeremonien, Kleidung, Kutten, Kappen und Platten mit gutem Gewissen … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Kurz-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Reise durch das Biedermeier

Reise durch das Biedermeier – Heinrich Laube

Eines der bekanntesten Werke Laubes ist diese Sammlung von Reisebeschreibungen. So berichtet er u.a. von seinen Aufenthalten in Breslau, Dresden, Leipzig, Anhalt, Magdeburg, Braunschweig, Halle, Altenburg, Karlsbad und anderen Städten.

Reise durch das Biedermeier

Reise durch das Biedermeier.

Format: eBook

Reise durch das Biedermeier.

ISBN eBook: 9783849656256.

 

Auszug aus dem Text:

 

Es war ein schöner Sommertag, ich saß am Weiher unter dem Schatten eines Birnbaumes und sah den Schwänen zu, die weit genug vor mir unter einer kleinen, gewölbten Brücke umeinander herumspielten und mit den Schnäbeln klapperten. Ihr südliches Spiel verlockte zu angenehmen Gedanken an ein großes Glück, das irgendwo in der Welt auf mich warten müßte. Irgendwo in wärmeren und freieren Zonen, dort, wo … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter L, Laube-Heinrich, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Louison

Louison – Heinrich Laube

Eine Novelle aus dem Theatermilieu. Heinrich Laube war ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Theaterleiter sowie Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung.

Louison

Louison.

Format: eBook

Louison.

ISBN eBook: 9783849656249.

 

Auszug aus dem Text:

 

Es war Frühling, und die Sonne schien. Sie schien zu Brüssel in ein großes Gemach, welches artig möbliert war und in dessen Mitte ein großer Tisch stand, ein Arbeitstisch zum Schreiben. Links und rechts lagen Folianten auf dem Tische.

An diesem Tische saß und schrieb ein schöner Mann in sauberer Kleidung. Er hatte einen schwarzen Lockenkopf; sein Antlitz war edel geformt und im unteren Teile von einem glänzend schwarzen Vollbarte bedeckt.

Der Mann hieß Rambert und war ein Professor aus Paris. Seit einem Vierteljahre … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter L, Laube-Heinrich, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Raffke & Cie.

Raffke & Cie. – Artur Landsberger

Eine Gesellschaftssatire aus dem Berlin der Zwanziger Jahre, die ihresgleichen sucht. Der aus Berlin stammende und 1933 dort verstorbene Landsberger gehörte zu den meist gelesenen Autoren seiner Zeit.

Raffke & Cie.

Raffke & Cie.

Format: eBook

Raffke & Cie.

ISBN eBook: 978384965695.

 

Auszug aus dem Text:

 

Frau Käte lag in einem Morgenkleid aus rosafarbenem Chinakrepp auf der Veranda ihrer Tiergartenvilla und las.

Vor der Chaiselongue stand ein kleiner runder Tisch, auf dessen mattgrau seidenem Perser eine lila Schachtel mit Zigaretten lag. Zwischen Tisch und Chaiselongue saß Lori, die deutsche Schäferhündin aus dem Stamm Tuaillons, spitzte die Ohren und ließ kein Auge von der Tür, die in den Garten führte.

Plötzlich sprang Lori auf, öffnete sich … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter L, Landsberger-Artur, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Auf Reisen, Band 2

Auf Reisen, Band 2 – Heinrich Laube

Heinrich Laubes Reisenovellen gehören zum Besten, was dieses Genre Ende des 19. Jahrhunderts auszeichnete. Der 1806 in Sprottau geborene Schriftsteller war auch Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung.

Auf Reisen, Band 2

Auf Reisen, Band 2.

Format: eBook

Auf Reisen, Band 2.

ISBN eBook: 9783849656294.

 

Auszug aus dem Text:

 

Ein Land wie Oesterreich ist nur halb erklärt ohne seine einzelnen Persönlichkeiten – die Persönlichkeiten sind Witterung dieses Staates, Regen oder Sonnenschein.

Nur wenn hiervon die Rede ist, so kommen wir stets wieder als auf den Mittelpunkt, auf den schon früher genannten Fürsten Metternich zurück.

Man hat gesagt, was mich berechtige, diesem Manne die größten historischen Motive unterzulegen; was mich zu der Meinung nöthige, er sei nicht bloß … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter L, Laube-Heinrich, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar