Archiv der Kategorie: Bahr-Hermann

Himmelfahrt

Himmelfahrt – Hermann Bahr

“Himmelfahrt” ist ein Bekenntnisroman und erzählt die Geschichte des Grafen Flayn, der, nachdem er einer Schwindlerin aufgesessen ist, zu seinem Bruder aufs Land flieht. Dort versucht er mit sich und der Welt ins Reine zu kommen …

Himmelfahrt

Himmelfahrt.

Format: eBook.

Himmelfahrt.

ISBN eBook: 9783849654856

 

 

Auszug aus dem Text:

Erst als der Zug endlich fuhr, atmete Franz auf, entkommen. Die dumme Furcht! Wer soll ihm denn nachsetzen? Sie freut sich, ihn los zu sein. Und alle werden sich freuen. Und ihn auslachen.

Entkommen, wieder einmal! Und wieder einmal nur fort, möglichst weit fort, am liebsten aus der Welt fort! Einschlafen und nie mehr aufwachen! Und er wird aber ja doch wieder aufwachen, auch diesmal, und … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter B, Bahr-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Kritik der Gegenwart

Kritik der Gegenwart – Hermann Bahr

In diesem Band veröffentlichte Bahr seine besten Essays und Aphorismen. Der in Linz geborene und in München verstorbene Bahr verfasste im Laufe seines Lebens über vierzig Theaterstücke, zirka zehn Romane, viele kritische Schriften sowie eine Autobiographie.

Kritik der Gegenwart

Kritik der Gegenwart.

Format: eBook.

Kritik der Gegenwart.

ISBN eBook: 9783849654849

 

 

Auszug aus dem Text:

16. Nov. 1919

Ibsen schrieb einst an Brandes: »Ueberhaupt gibt es Zeiten, da die ganze Weltgeschichte mir wie ein einziger großer Schiffbruch erscheint – es gilt sich selbst zu retten!« Schiffbruch überall, das ist die Grundstimmung seines Lebens und: wie retten wir uns? die Grundfrage seiner Werke gewesen. Keiner hat stärker empfunden, was aus dem Menschen werden könnte, keiner schmerzlicher, was … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter B, Bahr-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Leander und andere Erzählungen

Leander und andere Erzählungen – Hermann Bahr

Dieser Sammelband beinhaltet u.a. folgende Geschichten des Wiener Schriftstellers: “Die treue Adele”,  “Mit der Nase”, “Der verständige Herr Dora”, “Der Prinz”, “Mein Engländer”, “Leander” u.a.

Leander und andere Erzählungen

Leander und andere Erzählungen.

Format: eBook.

Leander und andere Erzählungen.

ISBN eBook: 9783849654832

 

 

Auszug aus “Die treue Adele”:

Ja, gleich um die Ecke! Rechts, wenn man hinuntergeht, neben dem Gewürzkrämer, gerade dem Fenster gegenüber, wo die vier nassen Zwilchhosen hängen. In diesem schmalen, finsteren, aschgrauen, verwitterten und verwaschenen Langhause mit den zwei unheimlichen, grinsenden, dottergelben Flecken über dem Tor, unter dem grasgrünen Schild der alten Kuhlemann. Dort, wo die Laterne mit der zerbrochenen Scheibe ist. Es wird immerfort Drehorgel gespielt in dem feuchten, engen, winkeligen Hof … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter B, Bahr-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

O Mensch!

O Mensch! – Hermann Bahr

In “O Mensch” lässt Bahr Figuren auftreten, die bereits in seinen Romanen “Die Rahl” und “Die Hexe Drut” agierten. Bahr verfasste im Laufe seines Lebens u.a. über vierzig Theaterstücke und zirka zehn Romane.

O Mensch!

O Mensch!

Format: eBook.

O Mensch!

ISBN eBook: 9783849654825

 

 

Auszug aus dem Text:

»O Mensch!« sagte Fräulein Annalis, dem Diener zur Antwort. Aber dann besann sie sich auf die Vorschrift des Magiers, trat ans Fenster, kehrte sich der Sonne zu, gab sich ihr mit offenen Armen völlig hin, und als sie ganz eingesonnt war, wiederholte sie, mit einem scheinheilig feierlichen Gesicht, langsam: »O Mensch!« Der Diener stand unbeweglich an der Tür, bis sie ihm sagte: »Also dann gehns hinauf und … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter B, Bahr-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Die gute Schule

Die gute Schule – Hermann Bahr

Ein autobiografischer Roman mit tiefen Blicken in den Seelenzustand des Autors. Zynisch, sexistisch und gegen das Bürgertum. Der Autor Bahr wurde in Linz geboren und verstarb in München.

Die gute Schule

Die gute Schule.

Format: eBook.

Die gute Schule.

ISBN eBook: 9783849654818

 

 

Auszug aus dem Text:

Langsam, ganz langsam schlenderte er. Oft stockte er gaffend. Oder er bog auch links, rechts, nach einem Schaufenster, zu einer Drehorgel, hinter einer Dirne.

Er schritt nach dem Thore des Gartens. Dann aber, statt ins Gewühl zu tauchen, wich er zurück und ging den Boulevard weiter. Und noch einmal kehrte er sich nach dem Garten.

Aber wieder vor dem Thore hielt er an, sah hinauf und hinunter, lange. Der … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter B, Bahr-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Theater

Theater – Hermann Bahr

Ein Wiener Roman. Der in Linz geborene und in München verstorbene Bahr verfasste im Laufe seines Lebens über vierzig Theaterstücke, zirka zehn Romane, viele kritische Schriften sowie eine Autobiographie.

Theater

Theater.

Format: eBook.

Theater.

ISBN eBook: 9783849654801

 

 

Auszug aus dem Text:

Als ich das letzte Mal in München war, hörte ich, aus der Sezession nach dem Englischen Garten gehend, meinen Namen rufen. Ich sah mich um und konnte mich des Winkenden nicht gleich entsinnen. Erst als er in seiner langsamen, bedächtigen und pedantischen Art, den Zwicker in der Hand, sich näherte, erkannte ich, daß es Mohr war.

Ich hatte ganz vergessen, daß der jetzt in München lebt. Wir begrüßten uns. Es traf sich, daß er … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter B, Bahr-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Die Hexe Drut

Die Hexe Drut – Hermann Bahr

In diesem Roman erzählt Bahr die Geschichte des Barons Clemens Furnian, der bereits in jungen Jahren und bedingt durch die Gunst eines Ministers zum Bezirkshauptmann ernannt wird aber schon nach guten zwölf Monaten alles verliert, was seinen Stand ausmacht – inklusive seinem eigenen Leben.

Die Hexe Drut

Die Hexe Drut.

Format: eBook.

Die Hexe Drut.

ISBN eBook: 9783849654795

 

 

Auszug aus dem Text:

Der neue Bezirkshauptmann hielt in der Türe noch einmal, sah forschend auf den alten Amtsdiener zurück und sagte: »Ja, daß ich nicht vergess’! Sagen’s einmal! Können Sie ein Radl putzen?«

Der Amtsdiener antwortete gekränkt: »Aber Herr Baron! Die Herren haben doch ein jeder ein Radl. Wär’ net übel!«

»Also da kommen’s dann zu … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter B, Bahr-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Die Rahl

Die Rahl – Hermann Bahr

Ein zeitgenössischer Roman um eine Theatermimin und ihre verbotene Beziehung zu einem jüdischen Kind. Hermann Anastas Bahr war ein österreichischer Schriftsteller, Dramatiker sowie Theater- und Literaturkritiker. Er gilt als geistreicher Wortführer bürgerlich-literarischer Strömungen vom Naturalismus, über die Wiener Moderne bis hin zum Expressionismus.

Die Rahl

Die Rahl.

Format: eBook.

Die Rahl.

ISBN eBook: 9783849654788

 

 

Auszug aus dem Text:

»Nein, ist es denn möglich? Der Herr Professor, wirklich! Nein!« Und verwundert, verwirrt, verlegen ließ Frau Marie den Professor ein. Und da saßen sie nun einander gegenüber, nach so vielen Jahren. Der Professor sagte: »Ich störe hoffentlich nicht?« Und dann, als sie ihm den Hut und den Stock nahm, sagte er: »O danke! O bitte! Bitte sehr!« … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter B, Bahr-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar