Archiv der Kategorie: T

Die Wette (Deutsche Neuübersetzung)

Die Wette – Anton Tschechow

Zu Beginn der Geschichte erinnert sich ein Bankier an den Anlass zu einer Wette fünfzehn Jahre zuvor. Die Gäste einer Feier, die er an diesem Tag ausrichtete, gerieten in eine Diskussion über die Todesstrafe; der Bankier argumentierte, dass die Todesstrafe menschlicher ist als lebenslange Haft, während ein junger Anwalt anderer Meinung war und darauf bestand, dass er das Leben im Gefängnis anstelle des Todes wählen würde. Sie stimmten einer Wette über zwei Millionen Rubel zu, dass der Anwalt keine fünfzehn Jahre in Einzelhaft aushalten würde. Die Wette galt und der Anwalt begab sich fünfzehn Jahre lang in Isolation ….

Die Wette

Die Wette.

Format: eBook.

Die Wette.

ISBN: 9783849653729.

 

Auszug aus dem ersten Kapitel:

 

Es … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, T, Tschechow-Anton | Schreib einen Kommentar

Herzchen (Deutsche Neuübersetzung)

Herzchen – Anton Tschechow

In Tschechows Erzählungen gewinnt die Liebe selten in ihrem besten Sinne, aber “Herzchen”, eine seiner bekanntesten Geschichten, scheint so etwas wie ein Ausnahme in dieser Hinsicht. Denn hier geht es ihm um die Veranschaulichung der Behauptung, dass das Objekt der Liebe einer Frau von vergleichsweise wenig Bedeutung ist, denn es ist das Gesetz ihres Seins, immer etwas oder jemanden zu lieben. Er erzählt uns während der gesamten Geschichte, dass Olenka immer in jemanden verliebt war und nicht existieren konnte, ohne zu lieben. Man könnte schon fast über die schnelle Entwicklung ihrer Zuneigung amüsiert sein, wenn das Schicksal ihr die Objekte ihrer Liebe nimmt – zuerst den Theaterleiter, dann den Kaufmann, und als nächstes den Tierarzt – … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, T, Tschechow-Anton | Schreib einen Kommentar

Gott kennt die Wahrheit (sagt sie aber nicht) (Deutsche Neuübersetzung)

Gott kennt die Wahrheit (sagt sie aber nicht) – Leo Tolstoi

Iwan Dmitritsch Aksionow, ein junger Kaufmann aus Wladimir, bricht zum Besuch einer Messe in Nischni Nowgorod auf, obwohl seine Frau diesbezüglich einen bösen Traum hatte. Als Aksionow auf der Hinreise mit einem befreundeten Kaufmann in einer Herberge dasselbe Zimmer bezieht, wird dieser erstochen und beraubt. Aksionow, der noch vor dem Mord mitten in der Nacht weitergereist war, wird unterwegs gestellt und das Tatwerkzeug, ein blutbesudeltes Messer, in seinem Reisesack gefunden. Eine Bittschrift seiner Frau an den Zaren hat keinen Erfolg und er muss seine Strafe in Sibirien verbüßen ….

Gott kennt die Wahrheit (sagt sie aber nicht)

Format: eBook.

Gott kennt die Wahrheit (sagt sie aber nicht) .

ISBN: 9783849653705.

 

Auszug aus dem ersten Kapitel:

 … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, T, Tolstoi-Leo | Schreib einen Kommentar

Der Bezirksdoktor (Deutsche Neuübersetzung)

Der Bezirksdoktor – Iwan Turgenew

Ein Reisender erkrankt und wird vom Bezirksdoktor behandelt, der unerwartet eine sehr persönliche Geschichte mit dem Fremden teilt. Einmal wurde der Arzt gebeten, einen Hausbesuch bei einer Frau zu machen, die glaubte, dass ihre Tochter im Sterben liegt. Bei seiner Ankunft findet der Arzt eine schöne 20-jährige Frau namens Alexandra, die im Fieber liegt und fast bewusstlos ist. Obwohl er sich ihrer Krankheit bewusst ist, verspricht er dennoch jedem, dass sie überleben wird …

Der Bezirksdoktor

Der Bezirksdoktor.

Format: eBook.

Der Bezirksdoktor.

ISBN: 9783849653651

 

Auszug aus dem ersten Kapitel:

 

Als ich eines Herbsttages auf dem Rückweg aus einem abgelegenen Teil des Landes war, bekam ich eine Erkältung und wurde krank. Glücklicherweise befand ich mich im … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, T, Turgenew-Ivan | Schreib einen Kommentar

Zur Weihnachtszeit (Deutsche Neuübersetzung)

Zur Weihnachtszeit (Deutsche Neuübersetzung) – Anton Tschechow

Anton Tschechows “Zur Weihnachtszeit” gilt schon seit über hundert Jahren als Weihnachtsklassiker, selbst wenn es keine der traditionellen Geschichten dieser Art ist. Eine Analphabetin beauftragt einen Einheimischen , einen Weihnachtsbrief an ihre Tochter zu schreiben, von der sie seit deren Hochzeit und Abreise vor vier Jahren nichts gehört hat. Bald erhät sie eine Antwort und stellt fest, dass das Leben ihrer Tochter nicht das ist, was sie sich vorgestellt hat …

Zur Weihnachtszeit (Deutsche Neuübersetzung)

Zur Weihnachtszeit (Deutsche Neuübersetzung)

Format: eBook

Zur Weihnachtszeit (Deutsche Neuübersetzung).

ISBN: 9783849625579 (eBook)

 

Kurzbiographie von Anton Tschechow (aus wikipedia.de):

Anton Pawlowitsch Tschechow [* 17.jul./ 29. Januar 1860greg. in Taganrog, Russland; † 2.jul./ 15. Juli 1904greg. in Badenweiler, Deutsches Reich) war ein … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Tschechow-Anton, Weihnachten | Schreib einen Kommentar

Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung)

Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung) – Leo Tolstoi

Martin, ein armer Schuster hat einen Traum, in dem Gott der Herr ihm verspricht, ihn zu besuchen. Aber stattdessen kommen arme Menschen zu ihm, die Nahrung, Kleidung, Wärme und Verständnis brauchen. Am Ende versteht Martin aber, dass der Herr seine eigene Art hat, die Menschen zu besuchen …

Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung)

Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung)

Format: eBook

Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung).

ISBN: 9783849625562 (eBook)

 

Tolstois Erbe (aus wikipedia.de):

William Sydney Porter wurde als Sohn eines Arztes geboren. Seit seinem 16. Lebensjahr war er in verschiedenen Anstellungen tätig (Verkäufer, Cowboy, Bankangestellter). Der Unterschlagung für schuldig befunden, flüchtete er nach Honduras, kam aber wegen der Krankheit seiner Gattin wieder zurück und saß eine mehrjährige … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Tolstoi-Leo, Weihnachten | Schreib einen Kommentar

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung)

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung) – Leo Tolstoi

Papa Panov ist ein alter Schuster, der allein in einem kleinen russischen Dorf lebt. Seine Frau ist gestorben und seine Kinder sind alle erwachsen. An Heiligabend ist er allein in seinem Laden und beschließt, die alte Familienbibel zu öffnen und die Weihnachtsgeschichte von der Geburt Jesu zu lesen. In dieser Nacht hat er einen Traum, in dem Jesus zu ihm kommt. Jesus sagt, dass er Papa Panov morgen persönlich besuchen wird, dass er aber besonders aufmerksam sein muss, da er seine Identität nicht preisgeben wird …

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung)

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung)

Format: eBook

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung).

ISBN: 9783849625555 (eBook)

 

Tolstois Erbe (aus wikipedia.de):

William Sydney Porter … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Tolstoi-Leo, Weihnachten | Schreib einen Kommentar

Meine schönsten Satiren

Meine schönsten Satiren.

Ludwig Thoma gehört ohne Zweifel zu den bayrischen Literatur-Urgesteinen. Tiefschwarz sind seine Satiren und immer wieder legt er den Zeigefinger in die bayrische Kultur. In diesem Band sind u.a. enthalten: Assessor Karlchen, Käsebiers Italienreise, Der Postsekretär im Himmel, Peter Spanningers Liebesabenteuer, Der Star, Das Kälbchen, Der Krieg in China u.v.a.

Meine schönsten Satiren

Meine schönsten Satiren

Format: Taschenbuch.

Meine schönsten Satiren.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

 

Ludwig Thoma als Schriftsteller (aus Wikipedia):

1897 zog Thoma nach München um, wo er mit den Mitarbeitern der 1896 von Albert Langen gegründeten satirischen Wochenschrift Simplicissimus in Kontakt kam. Es folgten erste Veröffentlichungen in dieser Zeitschrift unter dem Pseudonym … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, T, Thoma-Ludwig | Schreib einen Kommentar

Die Märchen aus dem Phantasus

Die Märchen aus dem Phantasus.

Eine Märchensammlung des Schriftstellers Ludwig Tieck. Enthalten sind Märchen wie Der blonde Eckbert, Der Getreue Eckart und der Tannenhäuser, Der Runenberg, Die Elfen …. .

Die Märchen aus dem Phantasus

Die Märchen aus dem Phantasus

Format: Taschenbuch.

Die Märchen aus dem Phantasus.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

 

Tiecks Jugend, Studium und erste Erfolge (aus Wikipedia):

Geboren am 31. Mai 1773, wuchs Tieck in Berlin in der Roßstraße nahe dem Cöllnischen Fischmarkt als Sohn eines Seilermeisters zusammen mit seinen jüngeren Geschwistern Friedrich und Sophie auf. Er besuchte seit 1782 das unter Friedrich Gedikes Leitung stehende Friedrich-Werdersche Gymnasium, wo er sich eng an Wilhelm Heinrich Wackenroder anschloss, … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, T, Tieck-Ludwig | Schreib einen Kommentar

Briefwechsel des bayrischen Landtagsabgeordneten Jozef Filser

Briefwechsel des bayrischen Landtagsabgeordneten Jozef Filser.

Der Briefwechsel” ist einer der Klassiker Thomas, eine Satire par excellence. Josef Filser ist ein – natürlich erfundener – bayrischer Landtagsabgeordneter, der so einiges erlebt und in seinen Briefen an die werte Gemahlin und seine Kollegen auch reichlich davon erzählt. Das Ganze allerdings in einem Bayrisch, das genau so außergewöhnlich ist wie er selbst ….

Briefwechsel des bayrischen Landtagsabgeordneten Jozef Filser

Briefwechsel des bayrischen Landtagsabgeordneten Jozef Filser

Format: Taschenbuch.

Briefwechsel des bayrischen Landtagsabgeordneten Jozef Filser.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

 

Ludwig Thoma als Schriftsteller (aus Wikipedia):

1897 zog Thoma nach München um, wo er mit den Mitarbeitern der 1896 von Albert Langen gegründeten satirischen Wochenschrift … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, T, Thoma-Ludwig | Schreib einen Kommentar