Monatsarchive: Januar 2021

Der Jude

Der Jude – Karl Spindler

Ein Sittengemälde aus der ersten Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts. Eine umfassende treue Schilderung des mittelalterlichen Lebens und Seins, wie des Judentums jener Zeit, voller überraschender Situationen und Charaktere.

Der Jude

Der Jude.

Format: eBook

Der Jude.

ISBN eBook: 9783849657130.

 

Auszug aus dem Text:

Der zwölfte November des Jahrs Eintausend vierhundert und vierzehn nach des Erlösers Geburt, sah mit kaltem und duftigem Morgenantlitz in die Fensterscheiben der Herberge zum Rebstock in der Reichsstadt Worms. Der Winter hatte dem Spätherbst tälpisch und zierlich zugleich in’s Amt gegriffen; denn, während alles knisterte und knarrte, vor der früh eingebrochnen ungestümen Kälte, hatten die entlaubten Bäume weiße Wollelöckchen angesetzt, und niedliche Eisblümlein sich angewachsen am Glas und Gestein. Zwar leckte der … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, S, Spindler-Karl | Schreib einen Kommentar

Der Jesuit

Der Jesuit – Karl Spindler

Ein spannendes, aber auch romantisches Charaktergemälde aus dem ersten Viertel des achtzehnten Jahrhunderts, angesiedelt im damaligen südamerikanischen Jesuitenstaat Paraguay.

Der Jesuit

Der Jesuit.

Format: eBook

Der Jesuit.

ISBN eBook: 9783849657123.

 

Auszug aus dem Text:

Schön ist es, über eine Schwelle zu schreiten, jenseits welcher der Fleiß und die geschäftige Betriebsamkeit ihren Thron erbaut haben, sobald man sieht, daß all das ewige Treiben das Wohlsein des Lebens begründen soll, und nicht bloß einen glatten Gipsmarmor um die trockne, dürre Säule von Holz. Der Hausvater ist ein ehrwürdiger, geliebter Mann, wendet er seiner unermüdlichen Tätigkeit Zinsen dazu an, daß die Seinen sich fröhlich daheim finden in dem traulichen Hause; daß er selbst – der Schöpfer des Wohlstandes – … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, S, Spindler-Karl | Schreib einen Kommentar

Der Vogelhändler von Imst

Der Vogelhändler von Imst – Karl Spindler

Ein historischer Volksroman um die Tiroler Vogelhändler, angesiedelt in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Spindler produzierte Unmengen von Werken und gehörte Mitte des 19. Jahrhunderts zu den produktivsten deutschen Schriftstellern.

Der Vogelhändler von Imst

Der Vogelhändler von Imst.

Format: eBook

Der Vogelhändler von Imst.

ISBN eBook: 9783849657116.

 

Auszug aus dem Text:

Der unregelmäßige Platz im Dorfe Burgeis, im Ober-Vintschgau, bot ein ungewöhnliches, ein kriegerisches Schauspiel dar. Unter dem Dache, das, wunderlich genug, über die Halbschied des Platzes, von einem Wirthshause zum andern, gezogen war, um die zur Weide treibenden Heerden oder die heimkehrenden, die Fuhrleute, die da gingen und kamen, oder die Tänze und Komödien der Bauern vor Sonnenglut und Witterungsunbill zu beschirmen, lagerte eine starke … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, S, Spindler-Karl | Schreib einen Kommentar

Symphonie für Jazz

Symphonie für Jazz – René Schickele

John von Maray ist ein Jazzmusiker der sexuell und bewußtseinserweiternd fast alles erlebt hat. Aber eines möchte er noch erreichen, nämlich eine Symphonie für Jazz zu schreiben …

Symphonie für Jazz

Symphonie für Jazz.

Format: eBook

Symphonie für Jazz.

ISBN eBook: 9783849657109.

 

Auszug aus dem Text:

Bäbä, tu. Bäbä, tut. Tut! bäbä.

Ein Hurra – Bäbätu.

Auf das Känguruh!

Miau.

Die ganze Nacht hat es geregnet. Wie eine Mühle ging der Regen in der Finsternis, die Traufe machte dazu den rauhen, kurzpulsigen Lärm eines Motors: raduwalu, raduwalu.

Manchmal schwoll das Rauschen des Regens an, dann vernahm man das hellere Rascheln von Laub, ja sogar den Flug der Wassertropfen von Bäumen unterschied man. Einen Augenblick lag die … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, S, Schickele-René | Schreib einen Kommentar

Ein Erbe am Rhein

Ein Erbe am Rhein – René Schickele

“Ein Erbe am Rhein” ist das Hauptwerk des elsässischen Autors. Er begleitet eine Adelsfamilie durch die schwere Zeit von ca. 1900 bis 1930 und spinnt daran bereits sein eigenes Bild eines geeinten Europas.

Ein Erbe am Rhein

Ein Erbe am Rhein.

Format: eBook

Ein Erbe am Rhein.

ISBN eBook: 9783849657093.

 

Auszug aus dem Text:

Ich habe ihr geschrieben und sie gebeten zu kommen. Der Brief liegt verschlossen vor mir. Ich entsinne mich kaum seines Wortlauts. So behält man von einer tiefen Liebesstunde nur die Erinnerung an eine traumhafte Begebenheit … Ich bitte sie in dem Brief, zu mir zu kommen, soviel ist gewiß. Werde ich ihn absenden? Durfte ich ihr denn überhaupt so zügellos schreiben, sie … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, S, Schickele-René | Schreib einen Kommentar

Die Witwe Bosca

Die Witwe Bosca – René Schickele

Die Witwe Bosca ist eine Anspielung auf das Weltbild der Nationalsozialisten und die darin verkörperte Idee des Bösen. Viele von Schickeles Werken sind durch die besondere Stellung des Elsass in der französischen und deutschen Kultur geprägt.

Die Witwe Bosca

Die Witwe Bosca

Format: eBook

Die Witwe Bosca.

ISBN eBook: 9783849657086.

 

Auszug aus dem Text:

Die Jahreszeiten der Provence wechseln leise in der Nacht.

Du siehst, du hörst sie nicht kommen. Eines Morgens wachst du auf und hast einen neuen Schatz …

Das Blühen findet kein Ende von Valence, dem Tor des Sonnenreiches, bis hinunter ans Meer, dem die hellen Götter entstiegen. Selbst in den kahlsten Monaten, November und Dezember, blühen immer noch Rosen, roter Centranthus und … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, S, Schickele-René | Schreib einen Kommentar

Meine Erzählungen

Meine Erzählungen – René Schickele

René Schickele war ein deutsch-französischer Schriftsteller, Essayist, Übersetzer und Pazifist. Dieser Sammelband enthält einige seiner Erzählungen, darunter “Benkal, der Frauentröster”, “Das Glück”, “Die Mädchen über Athen” u.a.

Meine Erzählungen

Meine Erzählungen.

Format: eBook

Meine Erzählungen.

ISBN eBook: 9783849657079.

 

Auszug aus dem Text:

Aus der Feuersbrunst, die das mittelländische Königreich zerstörte, flog ein Funke in den Himmel und blieb dort haften an dem Schilde des Ruhms als ein Stern, zu dem alle bekümmerten Frauen hilfesuchend emporblicken.

Bevor das tragische Mißgeschick seines Volkes ihn solchermaßen erhöhte, war Benkal einer der gleichgültigen und unnützen Menschen, wie man deren im reichen Mittelland viel traf.

So hatte es wenigstens den Anschein, und so mußte es jeder mit Benkal halten, der sich … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, S, Schickele-René | Schreib einen Kommentar