Archiv der Kategorie: Carroll-Lewis

Alice im Wunderland

Alice im Wunderland.

Alice im Wunderland ist einer der Klassiker der Weltliteratur und auch heute noch Pflichtlektüre für jeden Bücherwurm. Folgen Sie Alice in eine verrückte Welt voller Nonsens und treffen Sie die Grinsekatze, den verrückten Hutmacher, den Märzhasen und viele andere skurrilen Gestalten mehr. Diese Ausgabe ist illustriert.

Alice im Wunderland

Alice im Wunderland

Format: Taschenbuch.

Alice im Wunderland.

Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.dehugendubel.de

Format II erhältlich bei amazon.de.

Geschichte des Werkes (aus Wikipedia):

Das Buch wurde erstmals am 4. Juli 1865 veröffentlicht. Es ist inspiriert durch eine Bootsfahrt auf der Themse genau drei Jahre zuvor (gemeinhin wird für den Termin dieser legendären Bootsfahrt der 4. Juli 1862 angegeben, der jedoch ein kühler, wolkiger und regnerischer Tag war[5]), auf der Carroll den drei Schwestern Lorina Charlotte, Alice Pleasance und Edith Mary Liddell, Töchtern des Oxforder Dekans, eine Geschichte erzählte, die er erst unter dem Namen Alice’s Adventures Under Ground und dann nach Erweiterungen als Alice’s Adventures in Wonderland niederschrieb. Carroll war sich zunächst unschlüssig, ob er sein Werk publizieren sollte. Er gab es in dieser Situation seinem Freund George MacDonald, der es seinen Kindern vorlas. MacDonalds Sohn Greville war so begeistert, dass er wünschte, „es gäbe 60.000 Bände“ davon. Diese Begeisterung genügte, um Carroll selbst zu überzeugen. Das Buch fand gleich nach seinem Erscheinen großen Anklang und viele begeisterte Leser. Dazu gehörten unter anderem der junge Oscar Wilde und Königin Victoria. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter C, Carroll-Lewis, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar