Archiv der Kategorie: Loti-Pierre

Reise durch Persien

Reise durch Persien.

Mit Lotis eigenen, beeindruckenden Worten beschreibt der französischer Marineoffizier und Schriftsteller seine Reise durch die heutige iranische Provinz Isfahan.

Reise durch Persien

Reise durch Persien

Format: Taschenbuch.

Reise durch Persien.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Biographie Pierre Loti (aus Wikipedia):

Loti kam aus einer Seefahrer-Familie, sein Vater war Schiffsarzt. In der Literatur wird Lotis Sucht zu reisen oft mit dem Tod des 14 Jahre älteren Bruders Gustave in der Südsee begründet, der vier Jahre lang auf Tahiti gelebt hatte. Pierre Loti besuchte die Französische Marineschule und nahm als Offizier der Marine 1883 an einer Tonking-Expedition teil.

1884 begab er sich auf eine Palästinareise um festzustellen, ob seine Seele, die „zu den gequälten dieses zu Ende gehenden Jahrhunderts gehört“, in Jerusalem Linderung erfahren kann durch eine neue spirituelle Erfahrung. In der 1885 publizierten Trilogie über die Reise erzählt er eindrucksvoll und in auch heute nachvollziehbaren Erlebnissen von seinem Scheitern. 1892 wurde Loti in die Académie française berufen. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter L, Loti-Pierre, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Islandfischer

Die Islandfischer.

Gekommt vereint der Autor Pierre Loti zwei Liebesgeschichten in einer. Hauptperson ist jeweils der Fischer Yann. Er liebt und heiratet eine gut situierte und ihm wohl gesonnene Frau. Tatsächlich ist ihm aber die Gesellschaft von Männern lieber, und da hat es ihm ein ganz bestimmter Mann besonders angetan …

Die Islandfischer

Die Islandfischer

Format: Taschenbuch.

Die Islandfischer.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Biographie Pierre Loti (aus Wikipedia):

Loti kam aus einer Seefahrer-Familie, sein Vater war Schiffsarzt. In der Literatur wird Lotis Sucht zu reisen oft mit dem Tod des 14 Jahre älteren Bruders Gustave in der Südsee begründet, der vier Jahre lang auf Tahiti gelebt hatte. Pierre Loti besuchte die Französische Marineschule und nahm als Offizier der Marine 1883 an einer Tonking-Expedition teil.

1884 begab er sich auf eine Palästinareise um festzustellen, ob seine Seele, die „zu den gequälten dieses zu Ende gehenden Jahrhunderts gehört“, in Jerusalem Linderung erfahren kann durch eine neue spirituelle Erfahrung. In der 1885 publizierten Trilogie über die Reise erzählt er eindrucksvoll und in auch heute nachvollziehbaren Erlebnissen von seinem Scheitern. 1892 wurde Loti in die Académie française berufen. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter L, Loti-Pierre, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar