Archiv der Kategorie: Multatuli

Max Havelaar

Max Havelaar.

„Max Havelaar“ erzählt von einem Amsterdamer Kaufmann namens Droogstoppel, der von der Kaffeebörse lebt und genau so dröge ist, wie sein Name verheißt. Aber dann dringt ein ehemaliger und mittlerweile mittelloser Bekannter in sein Leben ein und bittet um seine Hilfe bei der Veröffentlichung eines Manuskripts. Dieses Manuskript erzählt seine eigene Entstehungsgeschichte und handelt von der Karriere des Kolonialbeamten Max Havelaar auf Java in Niederländisch-Indien.

Max Havelaar

Max Havelaar

Format: Taschenbuch.

Max Havelaar.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Biographie Multatuli (aus Wikipedia):

Eduard Douwes Dekker wurde 1820 als Sohn eines Kapitäns in Amsterdam geboren. Nach dem erfolglosen Besuch einer Lateinschule absolvierte er eine Textilhändlerlehre und fuhr dann mit seinem Vater zur See. Als 18-Jähriger war er mit seinem Vater nach Java in die Kolonie Niederländisch-Indien gekommen und fand dort bei der Kolonialverwaltung eine Anstellung. Er heiratete 1846 die verarmte holländische Baronesse Everdina Huberta van Wijnbergen (Tine), mit der er zwei Kinder hatte, Sohn Edu (* 1854) und Tochter Nonni (* 1857), und führte gemeinsam mit ihr ein Leben zwischen Europa und Südostasien. Ab 1866 sah ihn seine Familie nicht mehr. Tine starb am 13. September 1874 in Venedig. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter M, Meisterwerke der Literatur, Multatuli | Hinterlasse einen Kommentar