Archiv der Kategorie: Gerstäcker-Friedrich

Nach Amerika, Band 2

Nach Amerika, Band 2.

In seiner unnachahmlichen Art erzählt der deutsche Reiseschriftsteller Friedrich Gerstäcker von seinen Erlebnissen in der neuen Welt. Dieser Teil enthält die ursprünglichen Bände vier bis sechs.

Nach Amerika, Band 2

Nach Amerika, Band 2

Format: Taschenbuch.

Nach Amerika, Band 2.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Zu den Leistungen Friedrich Gerstäckers (aus Wikipedia):

Friedrich Gerstäcker war ein Autor von spannenden Abenteuerromanen und -erzählungen, aber auch Dorfgeschichten, der ebenso Landschaften und kulturelle Verhältnisse so gut wiederzugeben verstand, dass noch heute ein überwiegend jugendliches Publikum seine bekannten Romane liest. Der von seinen deutschen Lesern und zahlreichen Auswanderungswilligen hochgeschätzte Weltenbummler hinterließ eine 44-bändige Gesamtausgabe, die er selbst noch vor seinem Tod für den Verlag von H. Costenoble, Jena, eingerichtet hatte. Seine Erzählungen und Romane regten zahlreiche Nachahmer an. Auch Karl May, obwohl weniger in der Welt herumgekommen, profitierte stark von ihm und verwendete Landschaftsbeschreibungen, ganze Erzählstränge sowie Sujets und Figuren. Auch Egon Erwin Kisch sind die Parallelen zwischen May und Gerstäcker aufgefallen, so erinnere Karl Mays „Die Rache der Ehri“ an Gerstäckers „Das Mädchen von Eimeo“ und die Figur Winnetou an den edlen Indianer Assowaum. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter G, Gerstäcker-Friedrich, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Flußpiraten des Mississippi

Die Flußpiraten des Mississippi.

Eine Bande von Piraten hat sich auf einer Insel mitten im Mississippi, in der Nähe der Stadt Helena, niedergelassen und verübt von dort Überfälle auf Raddampfer und Flöße. Nach geglücktem Raub ermorden sie ihre Opfer. Viele Mitglieder der Bande führen ein Doppelleben, darunter auch der Anführer Kapitän Kelly, der eigentlich Friedensrichter in Helena ist. So kann die Bande lange ungestört ihr Unwesen treiben, aber das Gesetz ist ihr doch auf den Fersen …

Die Flußpiraten des Mississippi

Die Flußpiraten des Mississippi

Format: Taschenbuch.

Die Flußpiraten des Mississippi.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Zu den Leistungen Friedrich Gerstäckers (aus Wikipedia):

Friedrich Gerstäcker war ein Autor von spannenden Abenteuerromanen und -erzählungen, aber auch Dorfgeschichten, der ebenso Landschaften und kulturelle Verhältnisse so gut wiederzugeben verstand, dass noch heute ein überwiegend jugendliches Publikum seine bekannten Romane liest. Der von seinen deutschen Lesern und zahlreichen Auswanderungswilligen hochgeschätzte Weltenbummler hinterließ eine 44-bändige Gesamtausgabe, die er selbst noch vor seinem Tod für den Verlag von H. Costenoble, Jena, eingerichtet hatte. Seine Erzählungen und Romane regten zahlreiche Nachahmer an. Auch Karl May, obwohl weniger in der Welt herumgekommen, profitierte stark von ihm und verwendete Landschaftsbeschreibungen, ganze Erzählstränge sowie Sujets und Figuren. Auch Egon Erwin Kisch sind die Parallelen zwischen May und Gerstäcker aufgefallen, so erinnere Karl Mays „Die Rache der Ehri“ an Gerstäckers „Das Mädchen von Eimeo“ und die Figur Winnetou an den edlen Indianer Assowaum. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter G, Gerstäcker-Friedrich, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Nach Amerika, Band 1

Nach Amerika, Band 1.

In seiner unnachahmlichen Art erzählt der deutsche Reiseschriftsteller Friedrich Gerstäcker von seinen Erlebnissen in der neuen Welt. Dieser Teil enthält die ursprünglichen Bände eins bis drei.

Nach Amerika, Band 1

Nach Amerika, Band 1

Format: Taschenbuch.

Nach Amerika, Band 1.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Zu den Leistungen Friedrich Gerstäckers (aus Wikipedia):

Friedrich Gerstäcker war ein Autor von spannenden Abenteuerromanen und -erzählungen, aber auch Dorfgeschichten, der ebenso Landschaften und kulturelle Verhältnisse so gut wiederzugeben verstand, dass noch heute ein überwiegend jugendliches Publikum seine bekannten Romane liest. Der von seinen deutschen Lesern und zahlreichen Auswanderungswilligen hochgeschätzte Weltenbummler hinterließ eine 44-bändige Gesamtausgabe, die er selbst noch vor seinem Tod für den Verlag von H. Costenoble, Jena, eingerichtet hatte. Seine Erzählungen und Romane regten zahlreiche Nachahmer an. Auch Karl May, obwohl weniger in der Welt herumgekommen, profitierte stark von ihm und verwendete Landschaftsbeschreibungen, ganze Erzählstränge sowie Sujets und Figuren. Auch Egon Erwin Kisch sind die Parallelen zwischen May und Gerstäcker aufgefallen, so erinnere Karl Mays „Die Rache der Ehri“ an Gerstäckers „Das Mädchen von Eimeo“ und die Figur Winnetou an den edlen Indianer Assowaum. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter G, Gerstäcker-Friedrich, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar