Archiv der Kategorie: H

Der Märchenalmanach

Der Märchenalmanach.

Der Märchenalmanach ist eine zuerst 1826 erschienene Sammlung von Wilhelm Hauff und anderen Autoren. Hier enthalten sind u.a. die Werke Die Karawane, Die Geschichte von Kalif Storch, Die Geschichte von dem Gespensterschiff, Die Geschichte von der abgehauenen Hand, Die Errettung Fatmes, Die Geschichte von dem kleinen Muck, Das Märchen vom falschen Prinzen u.v.a.

Der Märchenalmanach

Der Märchenalmanach

Format: Taschenbuch.

Der Märchenalmanach.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Biographie Wilhelm Hauff (aus Wikipedia):

Wilhelm Hauffs Vater August Friederich Hauff war Regierungs-Sekretarius in Stuttgart. Wilhelm Hauff hatte einen älteren Bruder Hermann (* 1800) und die beiden jüngeren Schwestern Marie (* 1806) und Sophie (* 1807). Nach dem Tod des Vaters 1809 zog die Mutter mit den Kindern zu ihrem Vater Karl Friedrich Elsäßer nach Tübingen in die Haaggasse.

Hauff besuchte von 1809 bis 1816 die Schola Anatolica, die damalige Tübinger Lateinschule, und nach bestandenem Landexamen ab 1817 die Klosterschule in Blaubeuren. Er studierte von 1820 bis 1824 als Stipendiat des Evangelischen Stifts Tübingen an der Universität Tübingen Theologie und wurde zum Dr. phil. promoviert. Er war Mitglied der Burschenschaft Germania Tübingen. Aus dieser Zeit stammen einige im Kommersbuch abgedruckte Texte von Studentenliedern. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Hauff-Wilhelm, Märchen & Sagen, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Orientalische Königsgeschichten

Orientalische Königsgeschichten.

Paul Ernst übersetzte diese antiken Geschichten des ersten und größten Erzählers Griechenlands, Herodot. Aus dem Inhalt: Gyges und Kandaules, Krösus und Solon, Krösus verliert seinen Sohn Atys, Krösus befragt das Orakel zu Delphi, Des Krösus Niederlage und wunderbare Errettung, Wie Cyrus König wurde, Wie Cyrus bei den Massageten starb, u.v.a.

Orientalische Königsgeschichten

Orientalische Königsgeschichten

Format: Taschenbuch.

Orientalische Königsgeschichten.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Kurzbiographie Herodot (aus Wikipedia):

Herodot wurde in Halikarnassos in Kleinasien, dem heutigen Bodrum, geboren. Er betätigte sich dort politisch und versuchte, den örtlichen Tyrannen Lygdamis zu stürzen. Als dies fehlschlug, ging Herodot nach Samos ins Exil. Aufgrund einer Übereinkunft konnte er einige Zeit später heimkehren, worauf er sich erneut um Lygdamis’ Sturz bemühte – diesmal erfolgreich. Dennoch verließ Herodot kurze Zeit später Halikarnassos für immer und wanderte nach Süditalien in die griechische Kolonie Thurioi aus, an deren Gründung er angeblich sogar beteiligt war. Um 447 v. Chr. kam er für einige Jahre nach Athen, wo er mutmaßlich engen Kontakt zu großen Persönlichkeiten jener Zeit pflegte, darunter Sophokles und Perikles. In Athen hielt er auch Vorlesungen aus seinem Werk, für die er von der Stadt bezahlt wurde. Später kehrte er nach Thurioi zurück. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Herodot, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Homer Ilias

Homer Ilias.

Die Ilias, eines der ältesten Werke der Literaturgeschichte, handelt vom trojanischen Krieg. Das Werk umfasst 24 Bücher bzw. Gesänge, wie diese Abschnitte seit der Übersetzung durch Johann Heinrich Voß bezeichnet werden. Die Ilias beruht auf frühgeschichtlichen Mythen und Erzählungen und wird Homer zugeschrieben. Seine Autorschaft ist nicht vollständig gesichert..

Homer Ilias

Homer Ilias

Format: Taschenbuch.

Homer Ilias.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Wissenswertes zur Ilias (aus Wikipedia):

Die Ilias (griechisch Ἰλιάς Iliás), eines der ältesten schriftlich fixierten Werke Europas, schildert einen Abschnitt des Trojanischen Krieges. Eine zeitliche Einordnung ist schwierig, heutzutage datiert man die Entstehung ins 8. oder 7. Jahrhundert v. Chr. Das Epos umfasst 24 Bücher bzw. Gesänge, wie diese Abschnitte seit der Übersetzung durch Johann Heinrich Voß bezeichnet werden. Die Ilias beruht auf frühgeschichtlichen Mythen und Erzählungen und wird Homer zugeschrieben (zur Verfasserschaft, auch hinsichtlich der Odyssee, siehe homerische Frage). Die Ilias-Darstellung der Olympischen Götter dürfte erheblich zur Entwicklung einer nationalen griechischen Religion beigetragen haben und prägt bis in die Gegenwart die europäische Kunst- und Geisteswissenschaft. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Homer, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes

Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes.

Hebels vielleicht bekanntestes Werk umfasst Anekdoten, Kurzgeschichten und Schwänke, von denen die meisten in den Anfangsjahren des 19. Jahrhunderts im Badischen Landkalender und später in dessen Nachfolger, dem Rheinischen Hausfreund, veröffentlicht wurden.

Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes

Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes

Format: Taschenbuch.

Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Was sind Kalendergeschichten? (aus Wikipedia):

Die Kalendergeschichte ist eine kurze Erzählung, die Elemente anderer epischer Kleinformen (z. B. des Schwanks, der Anekdote, der Parabel) in sich vereinigt. Die Bezeichnung leitet sich vom Medium des Volkskalenders her, in welchem diese Erzählform entstanden ist und auf das sie ursprünglich beschränkt war. Kalendergeschichten enden oft mit einer Pointe.

Volkskalender bildeten − abgesehen von Gesangbuch und Bibel − im 17. und 18. Jahrhundert oft das einzige Lesematerial der „ungelehrten“ Volksschichten. Neben kalendarischen und astronomischen Informationen enthielten sie Wetterregeln, Gesundheitstipps, praktische Ratschläge, Kochrezepte und allgemeine Lebensweisheiten. Die zur Steigerung ihres Unterhaltungswerts eingefügten Erzählungen handelten von „merkwürdigen Begebenheiten“ und belustigenden Ereignissen im Alltagsleben der einfachen Leute, häufig vor dem Hintergrund einschneidender geschichtlicher Vorgänge. Die sprachliche Gestaltung dieser Erzählungen war schlicht und an die mündliche Rede angelehnt. Das Zeitalter der Aufklärung entdeckte die Kalendergeschichte als Mittel der Volkspädagogik zur Bekämpfung des Aberglaubens und zur moralischen Belehrung. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Hebel-Johann Peter, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Odyssee

Die Odyssee.

Die Odyssee ist neben der Ilias das zweite dem griechischen Dichter Homer zugeschriebene Epos. Im späten 8. Jahrhundert v. Chr. niedergeschrieben, gehört die Odyssee zu den ältesten und einflussreichsten Werken der abendländischen Literatur. Sie schildert die Abenteuer des Königs Odysseus von Ithaka und seiner Gefährten auf der Heimkehr aus dem Trojanischen Krieg. In vielen Sprachen ist der Begriff „Odyssee“ zu einem Synonym für lange Irrfahrten geworden.

Die Odyssee

Die Odyssee

Format: Taschenbuch.

Die Odyssee.

Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.dehugendubel.de

Format II erhältlich bei amazon.de.

Die 24 Gesänge der Odyssee (aus Wikipedia):

Um die Spannung stets aufrechtzuerhalten, bedient sich Homer einer sehr komplexen Erzählweise. Er arbeitet zum Beispiel mit Parallelhandlungen, Rückblenden, Einschüben, Perspektiv- und Erzählerwechseln. Die Handlung wird nicht chronologisch erzählt, sondern setzt kurz vor der Rückkehr des Odysseus nach Ithaka ein. Sie gliedert sich wie folgt: Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Homer, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der Glöckner von Notre Dame

Der Glöckner von Notre Dame.

Der Glöckner von Notre-Dame ist ein 1831 erschienener historischer Roman des französischen Schriftstellers Victor Hugo. Der Roman beinhaltet mehrere Handlungsstränge, die nach und nach ineinanderfließen und ein buntes und vielseitiges Bild des französischen Spätmittelalters mit all seinen Bevölkerungsschichten zeichnen. Die Geschichte vom missgestalteten Glöckner Quasimodo, der sich in die schöne Zigeunerin Esmeralda verliebt, ist – obgleich sie meist als interessant genug angesehen wurde, um ihn zur Haupthandlung einer Vielzahl von Verfilmungen zu machen – nur einer dieser Stränge. Der deutsche Titel des Romans Der Glöckner von Notre-Dame ist somit etwas fehlgeleitet, denn der französische Originaltitel lautet allgemeiner Notre-Dame de Paris.

Der Glöckner von Notre Dame

Der Glöckner von Notre Dame

Format: Taschenbuch.

Der Glöckner von Notre Dame.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

  Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Hugo-Victor, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Gegen den Strich

Gegen den Strich.

Die minimale Handlung kreist um einen dekadenten und neurotischen jungen Aristokraten namens Jean Floressas Des Esseintes. Dieser zieht sich zunehmend aus der für ihn unbefriedigenden sozialen Realität zurück. Er spinnt sich in seinem Vorstadthäuschen in eine artifizielle Welt des Ästhetizismus und Mystizismus ein und landet allmählich am Rande geistiger Umnachtung. Der Roman war eigentlich als naturalistische Studie eines erblich belasteten und krankmachend lebenden „dekadenten“ Individuums gedacht, das viele Züge des Autors selber trägt.

Gegen den Strich

Gegen den Strich

Format: Taschenbuch.

Gegen den Strich.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Inhaltsangabe Gegen den Strich (aus Wikipedia):

Hauptperson des handlungsarmen Romans ist Jean Floressas Des Esseintes, ein exzentrischer französischer Adeliger und dekadenter Ästhet, der letzte seines Geschlechts. Des Esseintes wird in einer Jesuitenschule erzogen und genießt danach das dekadente Leben der adeligen gehobenen Gesellschaft im ausgehenden 19. Jahrhundert. Unbefriedigt und enttäuscht von diesem Leben und unfähig zu menschlichen Kontakten zieht er sich in der Peripherie von Paris in ein Haus zurück, das nach seinen Vorstellungen extravagant ausgestattet ist. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Huysmans-Joris Karl, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk.

Haseks Schelmenroman gilt als Paradestück des Anti-Militarismus und der Satirekunst der ersten Häfte des Zwanzigsten Jahrhunderts. Brillant karrikiert der Tscheche Hasek den Soldaten Schwejk, der mit der österreichisch-ungarischen Armee in den Krieg ziehen soll und sich vor jeder denklichen Aufgabe zu drücken versucht. Diese Ausgabe enthält alle vier Bücher.

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.dehugendubel.de

Format II erhältlich bei amazon.de.

Inhaltsangabe Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (aus Wikipedia):

Die Handlung beginnt am Tag der Ermordung des Thronfolgers Franz Ferdinand. Josef Schwejk, der „vor Jahren den Militärdienst quittiert hatte, nachdem er von der militärärztlichen Kommission endgültig für blöd erklärt worden war und der sich durch den Verkauf von Hunden, hässlichen, schlechtrassigen Scheusälern, ernährte, deren Stammbäume er fälschte“, begibt sich ins Prager Gasthaus „Zum Kelch“, wo er mit dem Wirt Palivec und dem einzigen Gast über das Attentat von Sarajevo diskutiert. Wie sich herausstellt, ist dieser Gast der Zivilpolizist Bretschneider, der Schwejk und Palivec wegen hochverräterischer Äußerungen verhaftet. Der Untersuchungsrichter lässt Schwejks Geisteszustand untersuchen; dieser verbringt einige Tage im Irrenhaus und ist kurz darauf wieder in Freiheit, während Palivec für die Aussage, dass die Fliegen auf sein Kaiserbild geschissen hätten, zu zehn Jahren verurteilt wird. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Hasek-Jaroslav, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 2

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 2.

Diese historischen Aufzeichnungen berichten von Humboldts Forschungsreise nach Amerika in den Jahren 1799 bis 1804. Alexander von Humboldt war ein deutscher Naturforscher und gilt als Mitbegründer der modernen Geographie. Dies ist Teil zwei von zwei.

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 2

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 2

Format: Taschenbuch.

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 2.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Biographie Alexander von Humboldt (aus Wikipedia):

Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (* 14. September 1769 in Berlin; † 6. Mai 1859 ebenda) war ein deutscher Naturforscher mit weit über Europa hinausreichendem Wirkungsfeld. In seinem über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten entstandenen Gesamtwerk schuf er „einen neuen Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt“ und wurde zum Mitbegründer der Geographie als empirischer Wissenschaft. Er war der jüngere Bruder von Wilhelm von Humboldt. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 1

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 1.

Diese historischen Aufzeichnungen berichten von Humboldts Forschungsreise nach Amerika in den Jahren 1799 bis 1804. Alexander von Humboldt war ein deutscher Naturforscher und gilt als Mitbegründer der modernen Geographie. Dies ist Teil eins von zwei.

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 1

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 1

Format: Taschenbuch.

Reise in die Aequinoctialgegenden des neuen Continents Teil 1.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Biographie Alexander von Humboldt (aus Wikipedia):

Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (* 14. September 1769 in Berlin; † 6. Mai 1859 ebenda) war ein deutscher Naturforscher mit weit über Europa hinausreichendem Wirkungsfeld. In seinem über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten entstandenen Gesamtwerk schuf er „einen neuen Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt“ und wurde zum Mitbegründer der Geographie als empirischer Wissenschaft. Er war der jüngere Bruder von Wilhelm von Humboldt. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar