Archiv der Kategorie: Kipling-Rudyard

Dunkles Indien

Dunkles Indien.

„Dunkles Indien“ ist eine Sammlung phantastischer Erzählungen des berühmten Schriftstellers. Mit enthalten sind Geschichten wie zum Beispiel „Die Stadt der furchtbaren Nächte“ und “ Das Stigma des Tieres“.

Dunkles Indien

Dunkles Indien

Format: Taschenbuch.

Dunkles Indien.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Kiplings literarische Karriere (aus Wikipedia):

1882 kehrte Kipling nach Lahore (im heutigen Pakistan) zurück, wo seine Eltern inzwischen lebten. Er arbeitete dort zunächst als Redakteur einer örtlichen Zeitung und begann Lyrik und Erzählungen zu schreiben.

Ab Mitte der 1880er Jahre bereiste er den indischen Subkontinent als Korrespondent des in Allahabad erscheinenden The Pioneer. Gleichzeitig wurden seine Bücher erfolgreich; bis 1888 hatte er bereits sechs Bände mit Kurzgeschichten veröffentlicht, darunter Soldiers Three (1888). Eine Erzählung dieser Zeit war Der Mann, der König sein wollte (The Man Who Would Be King), die 1975 von John Huston verfilmt wurde. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter K, Kipling-Rudyard, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichten aus Indiens Glut

Geschichten aus Indiens Glut.

Dieser Band enthält über vierzig Kurzgeschichten des berühmten Dschungelbuch-Erfinders: Über die Grenze. Die Botschaft vom Jenseits. Das Tor der hundert Sorgen. In Soddhus Hause Die Geschichte von Muhamad Din. Lispeth. … und viele mehr …

Geschichten aus Indiens Glut

Geschichten aus Indiens Glut

Format: Taschenbuch.

Geschichten aus Indiens Glut.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de,  thalia.de, hugendubel.de

Zur Rezeption von Rudyard Kipling (aus Wikipedia):

Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gehörte Kipling zu den populärsten englischen Schriftstellern. James Joyce stellte ihn in eine Reihe mit Lew Nikolajewitsch Tolstoi und Gabriele D’Annunzio als Autoren ihrer Zeit mit dem vielversprechendsten Talent. Nach dem Ersten Weltkrieg nahm Kiplings Popularität und literarischer Erfolg stark ab. Nach seinem Tod geriet sein Werk – mit Ausnahme einzelner Gedichte und der Kinderbücher – für einige Jahre in Vergessenheit. Ab den 1970er Jahren wurde jedoch zunehmend die Qualität seiner späten Erzählungen von der Kritik betont. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter K, Kipling-Rudyard, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Das Dschungelbuch

Das Dschungelbuch.

Das Dschungelbuch ist eine Sammlung von Erzählungen und Gedichten des britischen Autors Rudyard Kipling aus dem Jahr 1894. Die bekanntesten Erzählungen darin handeln von Mogli, einem Findelkind, das ohne Kontakt zu Menschen bei den Tieren des indischen Dschungels aufwächst, und das auch die Vorlage zu mehreren, sehr erfolgreichen Filmen lieferte.

Das Dschungelbuch

Das Dschungelbuch

Format: Taschenbuch.

Das Dschungelbuch.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Details zum Dschungelbuch (aus Wikipedia):

Das Dschungelbuch (englischer Originaltitel The Jungle Book) ist eine Sammlung von Erzählungen und Gedichten des britischen Autors Rudyard Kipling. Der erste Band erschien 1894, der zweite 1895 unter dem Titel The Second Jungle Book („Das zweite Dschungelbuch“); seither werden die Erzählungen der beiden Bände zumeist gemeinsam publiziert, oft als The Jungle Books („Die Dschungelbücher“).

Die bekanntesten Erzählungen darin handeln von Mowgli (in verschiedenen Übersetzungen auch Maugli oder Mogli geschrieben), einem Findelkind, das bei Tieren im indischen Dschungel aufwächst. Die Geschichten über Mowgli stehen dem Genre des Entwicklungsromans nahe, da sie Mowglis Erwachsenwerden und Bewusstwerdung vom verspielten Kind bis hin zum Herrn über die Tierwelt aufzeigen. Mowgli muss lernen, dass die Gesetze der Natur hart sind und ein hohes Maß von Verantwortung fordern. Im Kampf mit den Kräften der Natur, mit den Tieren und mit den Menschen reift das Kind zum selbstbewussten Jugendlichen. Trotz mancherlei kritischer Betrachtungen – man hat in der Darstellung der Charaktere und der Betonung des Gesetzes des Dschungels Kiplings positive Stellung zum Kolonialismus erblickt – ist die Bedeutung des Dschungelbuches für die spätere literarische Entwicklung sowie seine Stellung als eines der bekanntesten und erfolgreichsten Jugendbücher der Welt kaum zu überschätzen. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter K, Kipling-Rudyard, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Kim

Kim.

Kim ist ein Spionage-Roman des britischen Schriftstellers Rudyard Kipling. Der 1901 erschienene Roman wurde nach seinem Titelhelden benannt. Hintergrund der Geschichte ist der Konflikt zwischen Russland und Großbritannien in Zentralasien im 19. Jahrhundert. (Zitat aus wikipedia.de)

Kim

Kim

Format: Taschenbuch.

Kim.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de,  thalia.de, hugendubel.de

Zur Rezeption von Rudyard Kipling (aus Wikipedia):

Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gehörte Kipling zu den populärsten englischen Schriftstellern. James Joyce stellte ihn in eine Reihe mit Lew Nikolajewitsch Tolstoi und Gabriele D’Annunzio als Autoren ihrer Zeit mit dem vielversprechendsten Talent. Nach dem Ersten Weltkrieg nahm Kiplings Popularität und literarischer Erfolg stark ab. Nach seinem Tod geriet sein Werk – mit Ausnahme einzelner Gedichte und der Kinderbücher – für einige Jahre in Vergessenheit. Ab den 1970er Jahren wurde jedoch zunehmend die Qualität seiner späten Erzählungen von der Kritik betont. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter K, Kipling-Rudyard, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar