Archiv der Kategorie: Hegel-Georg Wilhelm

Wissenschaft der Logik: Die subjektive Logik

Wissenschaft der Logik: Die subjektive Logik.

Die Wissenschaft der Logik erschien zwischen 1812 und 1816 und gilt als eine der einflussreichsten philosophischen Schriften der Neuzeit. Auch heute noch ist das Werk, das auf den Lehren aus der „Phänomenologie des Geistes“ aufbaut, Gegenstand vieler Diskussionen unter Gelehrten und Interessierten. Dies ist Band 2 von 2.

Wissenschaft der Logik: Die subjektive Logik

Wissenschaft der Logik: Die subjektive Logik

Format: Taschenbuch.

Wissenschaft der Logik: Die subjektive Logik.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Zum Inhalt des Werkes (aus Wikipedia):

Hegel setzt in der Logik den in der Phänomenologie des Geistes gewonnenen „wissenschaftlichen Standpunkt“ voraus. Dieser hatte gezeigt, dass die logischen Bestimmungen (Kategorien), wie in der klassischen Metaphysik, weder als bloße Bestimmungen einer subjektunabhängigen Wirklichkeit aufgefasst werden können, noch als bloße Bestimmungen des Subjektes, wie etwa in der Philosophie Kants. Sie müssen vielmehr aus der Einheit von Subjekt und Objekt begriffen werden. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Hegel-Georg Wilhelm, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Wissenschaft der Logik: Die objektive Logik

Wissenschaft der Logik: Die objektive Logik.

Die Wissenschaft der Logik erschien zwischen 1812 und 1816 und gilt als eine der einflussreichsten philosophischen Schriften der Neuzeit. Auch heute noch ist das Werk, das auf den Lehren aus der „Phänomenologie des Geistes“ aufbaut, Gegenstand vieler Diskussionen unter Gelehrten und Interessierten. Dies ist Band 1 von 2.

Wissenschaft der Logik: Die objektive Logik

Wissenschaft der Logik: Die objektive Logik

Format: Taschenbuch.

Wissenschaft der Logik: Die objektive Logik.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Zum Inhalt des Werkes (aus Wikipedia):

Hegel setzt in der Logik den in der Phänomenologie des Geistes gewonnenen „wissenschaftlichen Standpunkt“ voraus. Dieser hatte gezeigt, dass die logischen Bestimmungen (Kategorien), wie in der klassischen Metaphysik, weder als bloße Bestimmungen einer subjektunabhängigen Wirklichkeit aufgefasst werden können, noch als bloße Bestimmungen des Subjektes, wie etwa in der Philosophie Kants. Sie müssen vielmehr aus der Einheit von Subjekt und Objekt begriffen werden. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Hegel-Georg Wilhelm, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Phänomenologie des Geistes

Phänomenologie des Geistes.

In der „Phänomenologie des Geistes“, einem der Hegelschen Hauptwerke, betrachtet und analysiert der Philosoph die Entwicklung des Geistes von der einfachen Wahrnehmung über das Bewusstsein, das Selbstbewusstsein, die Vernunft und die Offenbarung bis hin zum Weltgeist. Dazu beleuchtet er immer wieder Fragen der Erkenntnistheorie, der Ethik und der Geschichtsphilosophie.

Phänomenologie des Geistes

Phänomenologie des Geistes

Format: Taschenbuch.

Phänomenologie des Geistes.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Die Phänomenologie des Geistes (aus Wikipedia):

Die Phänomenologie des Geistes ist das 1807 veröffentlichte erste Hauptwerk des Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Es stellt den Ersten Theil seines Systems der Wissenschaft dar. Der „Phänomenologie“ sollte sich die Darstellung der „Realen Wissenschaften“ anschließen – die „Philosophie der Natur“ und die des „Geistes“. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter H, Hegel-Georg Wilhelm, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar