Archiv der Kategorie: Lindau-Paul

Kriminalfälle

Kriminalfälle.

Paul Lindau war ein deutscher Schriftsteller, Journalist und Theaterleiter. Er war u.a. bekannt für seine Gerichtsreportagen, von denen sich die folgenden in diesem Band wiederfinden: Der Prozeß Graef, Das Schulmädchen Marie Schneider, Der Mörder des Kaufmanns Max Kreiß, Die Ermordung des Advokaten Bernays und Der Mörder der Frau Marie Ziethen.

Kriminalfälle

Kriminalfälle

Format: Taschenbuch.

Kriminalfälle.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Biographie Paul Lindaus (aus Wikipedia):

Paul Lindau wurde als Sohn des Arztes und späteren Justizkommissars Carl Ferdinand Leopold Lindau, der vom Judentum zum Protestantismus konvertiert war, und der Henriette Bernadine Müller in Magdeburg geboren. Sein älterer Bruder ist der Schriftsteller und Diplomat Rudolf Lindau. 1847 zog die Familie nach Berlin um, und Paul besuchte das Dorotheenstädtische Realgymnasium. Anschließend studierte er von 1857 bis 1859 Philosophie und Literaturgeschichte in Halle, Leipzig und Berlin. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter L, Lindau-Paul, Meisterwerke der Literatur | Hinterlasse einen Kommentar