Archiv der Kategorie: Stifter-Adalbert

Witiko

Witiko.

Dieser historische Roman erzählt die Geschichte des Geschlechts der Witigonen, die dann später in Stifters „Hochwald“ ihren Untergang erleben.

Witiko

Witiko

Format: Taschenbuch.

Witiko.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Zur Resonanz von Stifters Werk (aus Wikipedia):

Sein literarisches Werk stieß gleichermaßen auf Lob und Kritik. Manche seiner Kritiker warfen Stifter vor, seine Figuren seien eigentlich gar keine, sein Werk erschöpfe sich im Darstellen von Natur und Landschaft. Sie empfanden auch seine unausgesprochen das Werk durchwirkende Sittlichkeit als restaurativ. Kritisiert wird außerdem sein weitschweifiger und langatmiger Stil. „Was wird hier nicht alles betrachtet und geschildert“, beschwerte sich schon Hebbel über den Nachsommer, „es fehlt nur noch die Betrachtung der Wörter, womit man schildert, und die Schilderung der Hand, womit man diese Betrachtung niederschreibt …“ Von ähnlichen Kritiken, die den Mangel an „Leidenschaft und Tatkraft“ beklagten und das „Dargestellte altväterisch und beschränkt“ nannten, berichtet auch Hugo von Hofmannsthal in einem Nachwort zu dem Roman. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, S, Stifter-Adalbert | Hinterlasse einen Kommentar