Archiv der Kategorie: Mereschkowski-Dmitri

Leonardo Da Vinci

Leonardo Da Vinci.

Der zweite Band der Trilogie „Christ und Antichrist“ spielt im Italien des 15. und 16. Jahrhunderts. Die alten griechischen Göttern erleben eine wundersame Auferstehung und alles ist verflochten in der Person Da Vincis.

Leonardo Da Vinci

Leonardo Da Vinci

Format: Taschenbuch.

Leonardo Da Vinci.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Biographie Dmitri Mereschkowski (aus Wikipedia):

Mereschkowski, dessen Vater Hofbeamter aus ukrainischem Adel war, studierte von 1884 bis 1889 in seiner Geburtsstadt Sankt Petersburg Geschichte. Er ist ein Bruder des Biologen Konstantin Sergejewitsch Mereschkowski. 1888 erschien sein erster Lyrikband, 1889 heiratete er die Poetin Sinaida Nikolaewna Hippius (Gippius). Die Eheleute unterhielten seit 1901 in St. Petersburg und in der Emigration seit 1920 in Paris („Grüne Lampe“) einen theologisch geprägten Literatursalon. Sie gelten als geistige Wegbereiter des Russischen Symbolismus. Ihr Salon galt als ein Einfluss nehmendes Zentrum christlich-religiös völkischer Intellektueller. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter M, Meisterwerke der Literatur, Mereschkowski-Dmitri | Hinterlasse einen Kommentar