Archiv der Kategorie: Nestroy-Johann

Alt-Wiener Dramen Band 2

Alt-Wiener Dramen Band 2.

Dieser Band beinhaltet die folgenden Dramen des Wiener Schriftstellers und Regisseurs: Judith und Holofernes, Das Haus der Temperamente, Eulenspiegel, Zu ebener Erde und erster Stock.

Alt-Wiener Dramen Band 2

Alt-Wiener Dramen Band 2

Format: Taschenbuch.

Alt-Wiener Dramen Band 2.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Biographie Johann Nestroy (aus Wikipedia):

Johann Nepomuk Nestroy wurde als zweites von acht Kindern einer angesehenen Wiener Bürgerfamilie geboren. Er sollte – wie sein Vater, der „Hof- und Gerichtsadvokat“ Johann Nestroy – Jurist werden, interessierte sich aber mehr für das Theater. Nestroy besuchte das Akademische Gymnasium von 1811 bis 1813, danach ab 1814 das Schottengymnasium, im gleichen Jahr starb am 15. April seine Mutter Magdalena. In diesem Jahr absolvierte er seinen ersten öffentlichen Auftritt als Pianoforte-Spieler in einem Konzert. Nestroy begann 1819 ein Philosophie-, ab 1820 ein Jura-Studium an der Universität Wien, sang aber zu dieser Zeit bereits einmal im Redoutensaal der Hofburg eine Bass-Solopartie von Georg Friedrich Händel. Er beendete sein Studium 1822 und begann als Bassist seine Opernsänger-Karriere am Kärntnertortheater und an der Wiener Hofoper als Sarastro in Mozarts Zauberflöte. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, N, Nestroy-Johann | Hinterlasse einen Kommentar

Alt-Wiener Dramen Band 1

Alt-Wiener Dramen Band 1.

Dieser Band beinhaltet die folgenden Dramen des Wiener Schriftstellers und Regisseurs: Der böse Geist Lumpazivagabundus, Der Talisman, Das Mädl aus der Vorstadt, Einen Jux will er sich machen, Der Zerrissene, Freiheit in Krähwinkel.

Alt-Wiener Dramen Band 1

Alt-Wiener Dramen Band 1

Format: Taschenbuch.

Alt-Wiener Dramen Band 1.

Taschenbuch-Format I unter anderem erhältlich bei amazon.de, thalia.de, hugendubel.de, …

Taschenbuch-Format II erhältlich bei amazon.de.

Biographie Johann Nestroy (aus Wikipedia):

Johann Nepomuk Nestroy wurde als zweites von acht Kindern einer angesehenen Wiener Bürgerfamilie geboren. Er sollte – wie sein Vater, der „Hof- und Gerichtsadvokat“ Johann Nestroy – Jurist werden, interessierte sich aber mehr für das Theater. Nestroy besuchte das Akademische Gymnasium von 1811 bis 1813, danach ab 1814 das Schottengymnasium, im gleichen Jahr starb am 15. April seine Mutter Magdalena. In diesem Jahr absolvierte er seinen ersten öffentlichen Auftritt als Pianoforte-Spieler in einem Konzert. Nestroy begann 1819 ein Philosophie-, ab 1820 ein Jura-Studium an der Universität Wien, sang aber zu dieser Zeit bereits einmal im Redoutensaal der Hofburg eine Bass-Solopartie von Georg Friedrich Händel. Er beendete sein Studium 1822 und begann als Bassist seine Opernsänger-Karriere am Kärntnertortheater und an der Wiener Hofoper als Sarastro in Mozarts Zauberflöte. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Meisterwerke der Literatur, N, Nestroy-Johann | Hinterlasse einen Kommentar