Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen beim Jazzybee Verlag Jürgen Beck! Wir publizieren Klassiker der Weltliteratur aus allen Bereichen, inklusive Belletristik, Sachbüchern, Biografien und vielen anderen Sparten. Neben elektronischen Büchern, sogenannten eBooks für alle Arten von elektronischen Lesegeräten, die für die Wiedergabe dieser Dateien geeignet sind, produzieren wir auch klassische Print-Bücher. Eine immer wieder aktualisierte Übersicht dieser Titel finden Sie über den Link oben in der Leiste.

Sie finden unsere eBooks weltweit bei vielen Handelspartnern wie z.B. amazon, iBooks, Google Play, Thalia, Hugendubel, Weltbild, buch.de, buecher.de, etc. etc.

Auch unsere deutschsprachigen, gedruckten Werke sind z.B. bequem bei amazon, Thalia, Hugendubel und vielen anderen Partner zu erwerben.

Freundliche Grüße und viel Spaß beim Stöbern,

Ihr Jazzybee Verlag… Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Chinesische Philosophie | 2 Kommentare

Lazarus

Lazarus – Leonid Andrejew

Andrejew widmete seine besten Geschichten, darunter auch “Lazarus”, ganz dem Thema des Todes. “Lazarus” ist in Andrejews gewohnt impressionistischen Stil geschrieben und voller Symbolik. Als Lazarus aus dem Grab aufersteht, in dem er drei Tage lang tot gelegen hatte, wird er zur Verkörperung des Todes selbst. Wer seinem Blick begegnet, spürt seine “zerstörerische Kraft”. Aber für Andrejew liegt der Schrecken des Todes nicht nur darin, dass er das Ende des Lebens darstellt; noch schrecklicher ist seine Unverständlichkeit, seine Rätselhaftigkeit, und die undurchdringliche Dunkelheit, die sich jenseits seiner Endgültigkeit erstreckt.

Lazarus

Lazarus.

Format: Print/eBook

Lazarus.

ISBN Print: 9783849669951.
ISBN eBook: 9783849657253.

 

Auszug aus dem Text:

I.

Als Lazarus nach drei Tagen und Nächten in der geheimnisvollen Knechtschaft … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter A, Andrejew-Leonid, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Ein tödliches Spiel

Ein tödliches Spiel – Richard Connell

“Ein tödliches Spiel”, auf Englisch “The Most Dangerous Game”, ist eine Kurzgeschichte, die erstmals am 19. Januar 1924 veröffentlicht wurde. Die Geschichte handelt von einem Großwildjäger aus New York City, der von einer Yacht fällt und zu einer scheinbar verlassenen und einsamen Insel in der Karibik schwimmt, wo er von einem russischen Aristokraten gejagt wird. Die Geschichte wurde schon die als die “beliebteste Kurzgeschichte, die je in englischer Sprache geschrieben wurde” bezeichnet und bekam direkt nach ihrer Veröffentlichung den O. Henry Award.

Ein tödliches Spiel

Ein tödliches Spiel.

Format: Print/eBook

Ein tödliches Spiel.

ISBN Print: 9783849669171.
ISBN eBook: 9783849657239.

 

Auszug aus dem Text:

Er hob den Klopfer an, der vor Steifheit knarrte, als ob er noch … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter C, Connell-Richard, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Äsops Weisheiten – Die Fabeln leicht und locker erzählt

Äsops Weisheiten – Die Fabeln leicht und locker erzählt

“Äsops Weisheiten” ist eine Sammlung von Fabeln, die einem Sklaven und Geschichtenerzähler namens Äsop zugeschrieben werden, der vermutlich zwischen 620 und 564 v. Chr. im antiken Griechenland gelebt hat. Die Geschichten, die mit seinem Namen verbunden sind, haben verschiedene Ursprünge und sind aus mannigfaltigen Quellen in die heutige Zeit gelangt. Sie gehörten ursprünglich zu einer mündlichen Überlieferung und wurden erst etwa drei Jahrhunderte nach Äsops Tod gesammelt. Zu dieser Zeit wurde ihm eine Vielzahl anderer Geschichten, Witze und Sprichwörter zugeschrieben, obwohl vieles von diesem Material aus früheren Quellen oder gar von außerhalb des griechischen Kulturkreises stammte. In diesem Buch werden die schönsten Fabeln nicht nur in einer modernen Art und Weise … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter A, Äsop, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Operation Rheinübung und der letzte Kampf der Bismarck

Operation Rheinübung und der letzte Kampf der Bismarck

“Operation Rheinübung” war der Codename für den Einsatz des neuen deutschen Schlachtschiffs “Bismarck” und des schweren Kreuzers “Prinz Eugen” vom 18. bis 27. Mai 1941 während des Zweiten Weltkriegs. Dieser Einsatz zur Blockade der alliierten Schifffahrt nach Großbritannien gipfelte im dramatischen Untergang der “Bismarck.”

Operation Rheinübung und der letzte Kampf der Bismarck

Operation Rheinübung und der letzte Kampf der Bismarck.

Format: Taschenbuch/eBook

Operation Rheinübung und der letzte Kampf der Bismarck

ISBN: 9783849654511 (eBook)

ISBN: 9783849667849 (Taschenbuch)

 

Auszug aus “Hintergrund”

 

Während beider Weltkriege war die Insel Großbritannien auf eine große Anzahl von Handelsschiffen angewiesen, die Lebensmittel und wichtige Rohstoffe einführten, und der Schutz dieser “Nabelschnur” war für die britischen Streitkräfte eine der höchsten Prioritäten. Wäre diese Rettungsleine jemals durchbrochen … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Schlachten des II. Weltkriegs | Schreib einen Kommentar

Die Schlacht in der Dänemarkstraße

Die Schlacht in der Dänemarkstraße

Die Schlacht in der Dänemarkstraße fand am 24. Mai 1941 während des Zweiten Weltkriegs zwischen Schiffen der britischen Royal Navy und der deutschen Kriegsmarine statt. Das britische Schlachtschiff HMS “Prince of Wales” und der Schlachtkreuzer HMS “Hood” kämpften gegen das deutsche Schlachtschiff “Bismarck” und den schweren Kreuzer “Prinz Eugen”, die versuchten, in den Nordatlantik durchzubrechen, um dort die alliierte Handelsschifffahrt (“Operation Rheinübung”) anzugreifen.

Die Schlacht in der Dänemarkstraße

Die Schlacht in der Dänemarkstraße.

Format: Taschenbuch/eBook

Die Schlacht in der Dänemarkstraße

ISBN: 9783849654504 (eBook)

ISBN: 9783849667832 (Taschenbuch)

 

Auszug aus “Eröffnungszüge”

 

Die “Hood” eröffnete das Feuer um 05:52 Uhr aus einer Entfernung von ca. 24200 Metern. Holland hatte befohlen, zuerst das vordere Schiff, die “Prinz Eugen”, unter Beschuss zu nehmen, … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Schlachten des II. Weltkriegs | Schreib einen Kommentar

Kleine Frauen, Band 2: Der Ernst des Lebens (Deutsche Neuübersetzung)

Kleine Frauen, Band 2: Der Ernst des Lebens (Deutsche Neuübersetzung) – Louisa May Alcott

Wer den ersten Teil der Geschichte der Familie March, “Kleine Frauen, Band 1: Jugendträume” gelesen hat, wird sich nichts sehnlicher wünschen, als zu erfahren, wie es wohl weitergeht. Was passiert mit Meg und ihrem John, nachdem sie sich endlich gefunden haben? Wird Amy den Reichtum und den Luxus finden, den sie sich immer gewünscht hat? Wird die burschikose Jo doch noch ihre frauliche Ader entdecken? Und wird die kranke Beth endlich ganz gesund? Alle Fragen beantwortet die Autorin in ihrem ehrlichen, aber nie moralisierenden Stil. Drei Jahre sind vergangen seit dem Ende des ersten Teils – tauchen Sie wieder ein in das Leben einer Familie mit … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter A, Alcott, Louisa May, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Die Gefechte in Norwegen, Band 4: Die Schlachten um Andalsnes, Kvam, Hegra u.a.

Die Gefechte in Norwegen, Band 4: Die Schlachten um Andalsnes, Kvam, Hegra u.a.

Die Invasion Norwegens durch Nazi-Deutschland, die sogenannte “Weserübung Nord”, und der darauf folgende Versuch der Befreiung Norwegens durch die Alliierten fand vom 9. April bis zum 10. Juni 1940 statt. Der alliierte Feldzug blieb erfolglos und führte zur Flucht von König Haakon VII. und dem Rest der königlichen Familie nach Großbritannien. Im April kamen das Vereinigte Königreich und Frankreich Norwegen mit einer Auslandsstreitmacht zu Hilfe. Trotz mäßiger Erfolge in den nördlichen Teilen Norwegens wurden die Alliierten schließlich durch den deutschen Überfall auf Frankreich im Mai 1940 zum Rückzug gezwungen, und die norwegische Regierung suchte das Exil. Der Feldzug endete mit der Besetzung Norwegens durch Deutschland und den … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Schlachten des II. Weltkriegs | Schreib einen Kommentar

Die Gefechte in Norwegen, Band 3: Die Schlachten bei Midtskogen, Dombas, Namsos

Die Gefechte in Norwegen, Band 3: Die Schlachten bei Midtskogen, Dombas, Namsos

Die Invasion Norwegens durch Nazi-Deutschland, die sogenannte “Weserübung Nord”, und der darauf folgende Versuch der Befreiung Norwegens durch die Alliierten fand vom 9. April bis zum 10. Juni 1940 statt. Der alliierte Feldzug blieb erfolglos und führte zur Flucht von König Haakon VII. und dem Rest der königlichen Familie nach Großbritannien. Im April kamen das Vereinigte Königreich und Frankreich Norwegen mit einer Auslandsstreitmacht zu Hilfe. Trotz mäßiger Erfolge in den nördlichen Teilen Norwegens wurden die Alliierten schließlich durch den deutschen Überfall auf Frankreich im Mai 1940 zum Rückzug gezwungen, und die norwegische Regierung suchte das Exil. Der Feldzug endete mit der Besetzung Norwegens durch Deutschland und den fortgesetzten … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Schlachten des II. Weltkriegs | Schreib einen Kommentar

Die Gefechte in Norwegen, Band 2: Die Schlachten um Narvik und die Lofoten

Die Gefechte in Norwegen, Band 2: Die Schlachten um Narvik und die Lofoten

Die Invasion Norwegens durch Nazi-Deutschland, die sogenannte “Weserübung Nord”, und der darauf folgende Versuch der Befreiung Norwegens durch die Alliierten fand vom 9. April bis zum 10. Juni 1940 statt. Der alliierte Feldzug blieb erfolglos und führte zur Flucht von König Haakon VII. und dem Rest der königlichen Familie nach Großbritannien. Im April kamen das Vereinigte Königreich und Frankreich Norwegen mit einer Auslandsstreitmacht zu Hilfe. Trotz mäßiger Erfolge in den nördlichen Teilen Norwegens wurden die Alliierten schließlich durch den deutschen Überfall auf Frankreich im Mai 1940 zum Rückzug gezwungen, und die norwegische Regierung suchte das Exil. Der Feldzug endete mit der Besetzung Norwegens durch Deutschland und den … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Schlachten des II. Weltkriegs | Schreib einen Kommentar

Die Gefechte in Norwegen, Band 1: Die Kämpfe im Oslofjord, die “Blücher”, Egersund, Arendal

Die Gefechte in Norwegen, Band 1: Die Kämpfe im Oslofjord, die “Blücher”, Egersund, Arendal

Die Invasion Norwegens durch Nazi-Deutschland, die sogenannte “Weserübung Nord”, und der darauf folgende Versuch der Befreiung Norwegens durch die Alliierten fand vom 9. April bis zum 10. Juni 1940 statt. Der alliierte Feldzug blieb erfolglos und führte zur Flucht von König Haakon VII. und dem Rest der königlichen Familie nach Großbritannien. Im April kamen das Vereinigte Königreich und Frankreich Norwegen mit einer Auslandsstreitmacht zu Hilfe. Trotz mäßiger Erfolge in den nördlichen Teilen Norwegens wurden die Alliierten schließlich durch den deutschen Überfall auf Frankreich im Mai 1940 zum Rückzug gezwungen, und die norwegische Regierung suchte das Exil in London. Der Feldzug endete mit der Besetzung Norwegens durch … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter Schlachten des II. Weltkriegs | Schreib einen Kommentar