Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung)

Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung) – Leo Tolstoi

Martin, ein armer Schuster hat einen Traum, in dem Gott der Herr ihm verspricht, ihn zu besuchen. Aber stattdessen kommen arme Menschen zu ihm, die Nahrung, Kleidung, Wärme und Verständnis brauchen. Am Ende versteht Martin aber, dass der Herr seine eigene Art hat, die Menschen zu besuchen …

Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung)

Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung)

Format: eBook

Martin, der Schuhmacher (Deutsche Neuübersetzung).

ISBN: 9783849625562 (eBook)

Tolstois Erbe (aus wikipedia.de):

William Sydney Porter wurde als Sohn eines Arztes geboren. Seit seinem 16. Lebensjahr war er in verschiedenen Anstellungen tätig (Verkäufer, Cowboy, Bankangestellter). Der Unterschlagung für schuldig befunden, flüchtete er nach Honduras, kam aber wegen der Krankheit seiner Gattin wieder zurück und saß eine mehrjährige Haftstrafe im Staatsgefängnis von Ohio ab. Am 24. Juli 1901 wurde er entlassen, trat eine Stelle als Journalist der Houston Post an und gehörte bald zu den bestbezahlten Schriftstellern der USA. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Tolstoi-Leo, Weihnachten | Hinterlasse einen Kommentar

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung)

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung) – Leo Tolstoi

Papa Panov ist ein alter Schuster, der allein in einem kleinen russischen Dorf lebt. Seine Frau ist gestorben und seine Kinder sind alle erwachsen. An Heiligabend ist er allein in seinem Laden und beschließt, die alte Familienbibel zu öffnen und die Weihnachtsgeschichte von der Geburt Jesu zu lesen. In dieser Nacht hat er einen Traum, in dem Jesus zu ihm kommt. Jesus sagt, dass er Papa Panov morgen persönlich besuchen wird, dass er aber besonders aufmerksam sein muss, da er seine Identität nicht preisgeben wird …

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung)

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung)

Format: eBook

Papa Panovs besondere Weihnachten (Deutsche Neuübersetzung).

ISBN: 9783849625555 (eBook)

Tolstois Erbe (aus wikipedia.de):

William Sydney Porter wurde als Sohn eines Arztes geboren. Seit seinem 16. Lebensjahr war er in verschiedenen Anstellungen tätig (Verkäufer, Cowboy, Bankangestellter). Der Unterschlagung für schuldig befunden, flüchtete er nach Honduras, kam aber wegen der Krankheit seiner Gattin wieder zurück und saß eine mehrjährige Haftstrafe im Staatsgefängnis von Ohio ab. Am 24. Juli 1901 wurde er entlassen, trat eine Stelle als Journalist der Houston Post an und gehörte bald zu den bestbezahlten Schriftstellern der USA. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Tolstoi-Leo, Weihnachten | Hinterlasse einen Kommentar

Das Geschenk der Weisen (Deutsche Neuübersetzung)

Das Geschenk der Weisen (Deutsche Neuübersetzung) – O. Henry

O. Henrys wunderschöne Weihnachtsgeschichte spielt am Tag vor Weihnachten in einer schäbigen Wohnung in New York City, wo Della und ihr Mann Jim für acht Dollar die Woche wohnen. In Anbetracht ihrer Armut, überlegen Sie sich – jeder auf seine eigene Art und Weise – Geschenke für den anderen und stellen am Ende fest, dass das einzig echte Weihnachtsgeschenk die selbstlose Liebe füreinander ist.

Das Geschenk der Weisen (Deutsche Neuübersetzung)

Das Geschenk der Weisen (Deutsche Neuübersetzung)

Format: eBook

Das Geschenk der Weisen (Deutsche Neuübersetzung).

ISBN: 9783849625548 (eBook)

Kurzbiographie von O. Henry (aus wikipedia.de):

William Sydney Porter wurde als Sohn eines Arztes geboren. Seit seinem 16. Lebensjahr war er in verschiedenen Anstellungen tätig (Verkäufer, Cowboy, Bankangestellter). Der Unterschlagung für schuldig befunden, flüchtete er nach Honduras, kam aber wegen der Krankheit seiner Gattin wieder zurück und saß eine mehrjährige Haftstrafe im Staatsgefängnis von Ohio ab. Am 24. Juli 1901 wurde er entlassen, trat eine Stelle als Journalist der Houston Post an und gehörte bald zu den bestbezahlten Schriftstellern der USA. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Weihnachten | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Weihnachtsgeschichte (Deutsche Neuübersetzung)

Eine Weihnachtsgeschichte (Deutsche Neuübersetzung) – Charles Dickens

Gegen Ende des Jahres 1843 schrieb Dickens diesen Pionier aller Weihnachtserzählungen, um ausstehende Schulden aus seiner inzwischen verschwenderischen Haushaltsführung zu begleichen – „Eine Weihnachtsgeschichte“. Das Buch erzählt die Geschichte von Ebenezer Scrooge, einem alten Knauser, der vom Geist seines ehemaligen Geschäftspartners Jacob Marley und den Geistern der vergangenen, gegenwärtigen und kommenden Weihnacht besucht wird. Nach ihren Besuchen verwandelt sich Scrooge in einen freundlicheren, sanfteren Mann. „Eine Weihnachtsgeschichte“ ist kein Weihnachtsklassiker, es ist DER Weihnachtsklassiker aller Zeiten und eine der besten Geschichten, die je geschrieben wurden.

Dies ist die vollkommen neu übersetzte, deutsche Version dieses Klassikers, erschienen zum Weihnachtsfest 2018. Der Text wurde nicht nur in vielen Passagen, die in sehr alten Übersetzungen, sinnentfremdet dargestellt wurden, korrigiert, sondern auch der gängigen Rechtschreibung angepasst. Dazu enthält dieses Werk die tollen Illustrationen von Arthur Rackham. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Dickens-Charles, Weihnachten | Hinterlasse einen Kommentar

Powerplay – Das Lexikon der besten europäischen Eishockeyspieler

Powerplay – Das Lexikon der besten europäischen Eishockeyspieler

„Powerplay – Das Lexikon der besten europäischen Eishockeystars“ bietet dem Fan des schnellsten Spiels auf Eis Biographien von mehr als 240 europäischen Superstars des Kufensports. Auf hunderten von Seiten erfahren Sie alles über die Karrieren, die Auszeichnungen und die Errungenschaften von aktuellen Superstars wie Ovechkin und Zetterberg, Eisdiamanten der letzten Jahrzehnte wie Jagr und Lidström, sowieLegenden wie Krutov, Tretjak oder Dzurilla. Die besten Spieler aus Russland, Finnland, Schweden und vielen anderen europäischen Ländern der letzten fünf Jahrzehnte präsentieren sich mit allem, was es über sie zu wissen gibt.

Powerplay - Das Lexikon der besten europäischen Eishockeyspieler

Powerplay – Das Lexikon der besten europäischen Eishockeyspieler

Format: Paperback, eBook

Powerplay – Das Lexikon der besten europäischen Eishockeyspieler.

ISBN: 9783849671198 (Paperback).
ISBN: 9783849646721 (eBook)

Erhältlich bei jedem gut sortierten Buchhändler und Online-Shop.

Enthalten sind Biographien der folgenden Spieler: Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Sport | Hinterlasse einen Kommentar

The History of Contra Costa County, California

The History of Contra Costa County, California – F. J. Hulaniski

This history of Contra Costa County should prove to be the most complete compilation of local chronicles that has up to this time been offered to the citizens of one of the loveliest counties in the United States. The authenticity of the facts contained in the various articles is as absolute as the utmost care could make it. The data have been procured from the best-known authorities, and the biographical sketches, when completed, were subjected to the most searching examination for verification and correction.

The History of Contra Costa County, California

The History of Contra Costa County, California

Format: Paperback.

The History of Contra Costa County, California.

ISBN: 9783849671747.

Available at amazon.com and other venues.

Contra Costa County Basics (from Wikipedia):

Contra Costa County is a county in the state of California in the United States. As of the 2010 census, the population was 1,049,025. The county seat is Martinez. It occupies the northern portion of the East Bay region of the San Francisco Bay Area, and is primarily suburban. The county’s name is Spanish for „opposite coast“, referring to its position on the other side of the bay from San Francisco. Contra Costa County is included in the San Francisco–Oakland–Hayward, CA Metropolitan Statistical Area. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter American History (English), California | Hinterlasse einen Kommentar

The Story of the City of New York

The Story of the City of New York – Charles Burr Todd

Since Washington Irving with delicious humor satirized the Dutchmen who founded New York, many writers have handled the history of America’s chief city. Notable among them has been Mrs. Lamb, and it was thought her work left nothing undone. Mr. Todd, how ever, thought the picturesque story would be well re-told in language and form more likely to be attractive to young people, and this book is the result. The style is lucid, and there is little of the pedantic minuteness that makes so many histories hard reading. On the other hand it has not been thought necessary to make the book puerile in order to get young people to read it, and there is nothing in it to remind one of the primer. So it will prove entertaining, also to older folks who like to take their history in pleasant form.

The Story of the City of New York

The Story of the City of New York

Format: Paperback.

The Story of the City of New York.

ISBN: 9783849671730.

Available at amazon.com and other venues.

New York Basics (from Wikipedia): Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter American History (English), New York | Hinterlasse einen Kommentar

The True Story Book

The True Story Book – Andrew Lang

The conception of „The True Story Book“ by Mr. Andrew Lang, was an admirable one, for no more fascinating stories of adventure could possibly be devised than some which have been enacted in this work-a-day world. This volume takes the place of Mr. Lang’s annual fairy book, and relates strange episodes from the lives of Prince Charlie, Grace Darling, Benvenuto Cellini, Cervantes, Baron Trenck, Cesare Borgia, Cortes, and many another scapegrace and hero.

The True Story Book

The True Story Book

Format: Paperback.

The True Story Book.

ISBN: 9783849671723.

Available at amazon.com and other venues.

Andrew Lang’s Fairy Books (from Wikipedia):

Andrew Lang’s Fairy Books are a series of twenty-five collections of true and fictional stories for children, published between 1889 and 1913. The best known books of the series are the twelve collections of fairy tales, known as Andrew Lang’s „Coloured“ Fairy Books or Andrew Lang’s Fairy Books of Many Colors. In all, the volumes feature 798 stories, besides the 153 poems in The Blue Poetry Book. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Classics of Fiction (English), Lang, Andrew | Hinterlasse einen Kommentar

The Orange Fairy Book

The Orange Fairy Book – Andrew Lang

First and foremost, always and forever, among tales for children come the fairy tales. What were childhood without the fairy tale? That child who has never wandered through the magic gardens of Fairyland is unfortunate indeed. But that child does not exist, for the mind and heart of every child, even all unaided, will make for itself a fairyland out of anything and nothing. But the art of writing fairy tales seems to be another thing that has vanished with the vanished childhood of the race. The best fairy tales are always the old ones, stories that were never really written, but just grew in the telling as they passed down through generations of fireside evenings. They were told or enjoyed by grown men and women in an earlier, more naive age, and they never lose their appeal to the child in us as to the children around us now. As to new fairy stories, well, Mr. Andrew Lang, the untiring editor, who makes it possible to unearth new-old stories every year and dress them out in a new colour of raiment for the Christmas tree, says some very unkind things of them in his latest offering, The Lilac Fairy Book . „The three hundred and sixty-five authors who try to write new fairy tales are very tiresome,“ he says. „Their fairies try to be funny and fail, or they try to preach and succeed. Real fairies never preach or talk slang-nobody can write a new fairy tale; the thing is impossible.“ The tenor of Mr. Lang’s reproach of modern writers of fairy tales is that they attempt to write just for children and therefore fail. Possibly he may be right! But we will forgive him his feeling against the writers who prefer to write rather than to edit, for the sake of the fine new-old stories he has found for us here. It is really astonishing how Mr. Lang goes on unearthing so many new stories-new-old is what we mean- every year. Some of the stories in this new book have come from Ireland, some from the Highlands of Scotland, some from wild Wales. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Classics of Fiction (English), Lang, Andrew | Hinterlasse einen Kommentar

Homer And His Age

Homer And His Age – Andrew Lang

The aim of this book is to prove that the Homeric Epics, as wholes, and apart from passages gravely suspected in antiquity, present a perfectly harmonious picture of the entire life and civilisation of one single age. The faint variations in the design are not greater than such as mark every moment of culture, for in all there is some movement; in all, cases are modified by circumstances. If our contention be true, it will follow that the poems themselves, as wholes, are the product of a single age, not a mosaic of the work of several changeful centuries.

Homer And His Age

Homer And His Age

Format: Paperback.

Homer And His Age.

ISBN: 9783849671709.

Available at amazon.com and other venues.

Short biography of Andrew Lang (from Wikipedia):

Lang was born in Selkirk. He was the eldest of the eight children born to John Lang, the town clerk of Selkirk, and his wife Jane Plenderleath Sellar, who was the daughter of Patrick Sellar, factor to the first duke of Sutherland. On 17 April 1875, he married Leonora Blanche Alleyne, youngest daughter of C. T. Alleyne of Clifton and Barbados. She was (or should have been) variously credited as author, collaborator, or translator of Lang’s Color/Rainbow Fairy Books which he edited. Read more/Mehr lesen...

Veröffentlicht unter Biographies (English), Classics of Fiction (English), Lang, Andrew | Hinterlasse einen Kommentar