Archiv der Kategorie: K

Der Sonnenwirt

Der Sonnenwirt – Hermann Kurz

Dieser kulturhistorische Roman spinnt sich rund um die Figur des Zigeuners und Räubers Hannikel, der in Schillers Werk eine tragende Rolle spielt und immer wieder in der Literatur verarbeitet wurde.

Der Sonnenwirt

Der Sonnenwirt.

Format: eBook

Der Sonnenwirt.

ISBN eBook: 9783849656164.

 

 

Auszug aus dem Text:

 

»Nun, Meister Schwan, für diesmal ist Er christlich durchgekommen, straf mich Gott! Ohne Willkomm und Abschied! Herr Gott von Dinkelsbühl, tut mir fast leid, daß ich Ihm nicht ein paar aus dem ff auf Sein gesundes Leder aufmessen darf, aus purer Freundschaft. Und dazu bloß ein halb Jahr! Aber ich hoff, so ein heißgrätiger Bursch wie Er wird bald wieder das Heimweh nach unserer lustigen Kartaus bekommen. Aufs Frühjahr … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Kurz-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Schillers Heimatjahre

Schillers Heimatjahre – Hermann Kurz

Ein kulturhistorischer biografischer Roman rund um das Leben des deutschen Dichterfürsten. Der schwäbische Schriftsteller Kurz gehörte zu den Begründern des historischen, realistischen und sozialen Erzählens im deutschen Vormärz.

Schillers Heimatjahre

Schillers Heimatjahre.

Format: eBook

Schillers Heimatjahre.

ISBN eBook: 9783849656157.

 

 

Auszug aus dem Text:

 

Der Sonntag schien hell durch das einzige Fenster des kleinen Gaststübchens, in welchem der junge Heinrich Koller noch in tiefem Schlafe lag. Er mußte etwas Angenehmes träumen, denn ein leichtes Lächeln belebte seine frischen Züge. Endlich aber störte ihn das Sonnenlicht, das ihm gerade ins Antlitz fiel. Eben schlug die Glocke auf dem nahen Turm, und die Hähne ließen wetteifernd ihre ländlichen Stimmen ertönen. “Im Haus ist noch alles still,” sagte … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Kurz-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Meine schönsten Erzählungen

Meine schönsten Erzählungen – Hermann Kurz

Hermann Kurz war ein deutscher Schriftsteller der Schwäbischen Dichterschule, Publizist und Übersetzer. Dieser Band beinhaltet Erzählungen wie “Eine reichsstädtische Glockengießerfamilie”, “Wie der Großvater die Großmutter nahm”, “Das Witwenstüblein”, “Ein Herzensstreich”, “Das gepaarte Heiratsgesuch”, “Das Horoskop” u.v.a.

Meine schönsten Erzählungen

Meine schönsten Erzählungen.

Format: eBook

Meine schönsten Erzählungen.

ISBN eBook: 9783849656140.

 

 

Auszug aus “Die Zaubernacht”:

 

»Wir Petrus, Guardian und Johannes, Vizeguardian in hiesigem Barfüßerkloster, Sankt Franziskenordens gewest, bekennen öffentlich und tun kund männiglich mit diesem Briefe: Nachdem uns Gott der Allmächtige durch Verkündung des heiligen Evangelii aus der papistischen Irrsal gnädiglich geführt und mit dem Licht seines lebendigmachenden Worts unsere Herzen erleuchtet, daß wir von unsern Zeremonien, Kleidung, Kutten, Kappen und Platten mit gutem Gewissen … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Kurz-Hermann, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Stille Straßen

Stille Straßen – Paul Keller

Ein Buch von kleinen Leuten und großen Dingen. Kellers Novellen zeichnen sich durch eine schier unglaubliche Erfindungsfülle und künstlerische Gestaltungskraft aus.

Stille Straßen

Stille Straßen.

Format: eBook

Stille Straßen.

ISBN eBook: 9783849656133.

 

 

Auszug aus “Der Träumer”:

 

Das war Peter Günzel, ein Schmied, der im allerverlorensten Tal des Riesengebirges wohnte. Am 29. November hatte er von der Sonne Abschied genommen. Mittags um 1 Uhr. Da war sie untergegangen. Von seinem Hause aus hätte er sie nicht mehr sehen können um diese Zeit. Aber er hatte den weitesten Weg gemacht, den er überhaupt zurücklegt: vierhundert Schritt hinab bis zum Brünnlein, dreihundertsechzig Schritt seitwärts bis zum Wegweiser. Dort hatte er die Sonne gesehen, ehe er sie auf … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Keller-Paul, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Hubertus

Hubertus – Paul Keller

Kellers Heimatroman spielt in einem kleinen schlesischen Dörfchen, in das der Titelheld flieht, um der Stadt zu entkommen. Bald bricht ein Unglück nach dem anderen über das kleine Dorf herein und gipfelt schließlich im Mord der hübschen Bianka …

Hubertus

Hubertus.

Format: eBook

Hubertus.

ISBN eBook: 9783849656126.

 

 

Auszug aus dem Text:

 

Ich bin erst seit drei Tagen in diesem Hause. Rundum ist mir noch alles neu. Alle Wege muß ich erst finden lernen. Kaum vier Menschen, die mir begegnen, kenne ich mit Namen. Ich weiß nichts von diesen Waldhütten und Waldhöfen, nichts von ihren Schicksalen und ihren Bewohnern.

Es ist alles noch von mir zu erforschen. Da hätten also Geist und Herz Arbeit genug. … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Keller-Paul, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Der Sohn der Hagar

Der Sohn der Hagar – Paul Keller

“Der Sohn der Hagar” ist ein sozialkritischer Heimatroman des schlesischen Schriftstellers Paul Keller. In diesem Roman, in dem Paul Keller den Gipfel seines künstlerischen Werkes erreicht hat, verbindet sich die sozialkritische Anklage mit der christlichen Zuversicht des Autors. Das Buch ist in der Schilderung einiger Charaktere humorvoll und mit Augenzwinkern über die Schwächen der Menschen geschrieben, aber auch voll Poesie in den Naturschilderungen und den Visionen, in denen die verstorbene Mutter Roberts oder am Ende des Buches Christus selbst erscheint. Paul Keller appelliert durch seine gemütvolle Darstellung an das Gefühl des Lesers und versteht es sowohl zu rühren, zu unterhalten und auch nachdenklich zu machen.

Der Sohn der Hagar

Der Sohn der Hagar.

Format: eBook

Der Sohn … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Keller-Paul, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Ferien vom Ich

Ferien vom Ich – Paul Keller

Paul Kellers Entwicklungsroman ist ein Ruf zur Freiheit – der Freiheit, sich dem quälenden Stadtleben zu entziehen und sich der Natur zuzuwenden. Titelheld “Ferein vom Ich” ist nichts geringeres als ein Sanatorium, in dem sich jeder Bewohner seiner Vergangenheit erledigt und nach individuellen ärztlichen Ratschlägen leben muss.

Ferien vom Ich

Ferien vom Ich.

Format: eBook

Ferien vom Ich.

ISBN eBook: 9783849656102.

 

 

Auszug aus dem Text:

 

Der alte Johannisbrunnen rauscht wieder vor meinem Fenster. Hoch ragt das Bild des Täufers; aus der ehernen Schale, die seine erhobene Hand hält, plätschert das Wasser hinab ins steinerne Becken. In alter Zeit soll ein heidnisches Heer an diesem Brunnen vorübergezogen sein; die Recken haben den rauhen Nacken gebeugt … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Keller-Paul, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Drei Brüder suchen das Glück

Drei Brüder suchen das Glück – Paul Keller

“Drei Brüder suchen das Glück”. Und finden es auch. Alle drei. So selbstverständlich wie im Märchen meist nur der Jüngste. Obwohl sie Waisen sind und Ihnen ihr böser Oheim nicht wohlgesonnen ist. Ein Roman aus der Inflationszeit.

Drei Brüder suchen das Glück

Drei Brüder suchen das Glück.

Format: eBook

Drei Brüder suchen das Glück.

ISBN eBook: 9783849656096.

 

 

Auszug aus dem Text:

 

»Üb’ immer Treu und Redlichkeit bis an dein kühles Grab –
Und weiche keinen Finger breit von Gottes Wegen ab!«

Das ist ein schönes Lied. Sein Dichter ist Ludwig Hölty, geboren 1748, gestorben 1776. In jener Zeit wurden so schöne, zu edler Moral anfeuernde Gedichte verfaßt.

Es ist zu beklagen, daß die Leute … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Keller-Paul, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Altenroda

Altenroda – Paul Keller

In “Altenroda” sammelte Keller Novellen, hauptsächlich aus seiner schlesischen Heimat. Mit vertreten sind “Altenroda”, “Der Schuldturm”, “Die drei Geizhälse” …

Altenroda

Altenroda.

Format: eBook

Altenroda.

ISBN eBook: 9783849656089.

 

 

Auszug aus dem Text:

 

Ich muß zu allererst nach dem »Goldenen Löwen«, muß mich bei Vater Speer anmelden. Wie kann er ahnen, daß ich komme?

Er hat es aber doch geahnt, eilt mit entgegen, soweit er mit seinen zweihundertfünfzig Pfund eilen kann, schiebt das Käppchen auf dem Kopfe hin und her, lacht und sagt: »Ich dachte mir’s schon. Mit Ihnen geht mir’s wie mit dem Wetter. Ich merke die Ankunft vorher in den Knochen.«

»Wenn’s nur kein Reißen ist, Vater Speer.«

»Nö, nö! Das Wetter ist … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Keller-Paul, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar

Das letzte Märchen

Das letzte Märchen – Paul Keller

Kellers Idyll ist eine gelungene Mixtur aus Humor und Fantasie. Ein Journalist soll im Märchenland eine Zeitung etablieren. Schnell bewegt er sich in einem Netz aus Intrigen und besteht die tollsten Abenteuer.

Das letzte Märchen

Das letzte Märchen.

Format: eBook

Das letzte Märchen.

ISBN eBook: 9783849656072.

 

 

Auszug aus dem Text:

 

Jawohl, ich bin ein Bürger dieser Stadt! Ich arbeite und schiebe Kegel, ich zahle Steuern und räsoniere auf den Magistrat, ich bin amtlich bestallter Armenpfleger und agitiere mit den Mietern gegen die Hausbesitzer, ich würde sogar im Konsumverein sein, wenn das mein Schwager, der ein Kaufmann ist, erlaubte.

Ihr seht, die wichtigsten Merkmale treffen bei mir zu: ich bin wirklich ein Bürger dieser Stadt. … Read more.../Mehr lesen ...

Veröffentlicht unter K, Keller-Paul, Meisterwerke der Literatur | Schreib einen Kommentar